logo


Isabella-Fürstin der Liebe

Chronik eines wilden Lebens


Frédéric de Dormeville

Isabella2503



Umschlagillustration:
Ulrich Lichthardt
KNAUR EROTIK
Nr.2503, 112 Seiten
Erschienen: 1982

2.Auflage 1983



Klappentext:

Die schöne Fürstin Isabella hat es von jeher ver-
standen, Männer zu erobern und sich erobern zu
lassen. Mit fünfundzwanzig Jahren, auf dem Höhe-
punkt ihrer Anziehungskraft, macht ihre unge-
hemmte Sinnenfreude sie vollends zum eroti-
schen Wunschtraum für jeden Mann, zum Traum,
den sie, die Erfahrene, fröhlich und lustvoll erfüllt.
Ein ungarischer Graf, dem sie auf sein Schloß folgt,
und dessen Söhne wissen Isabellas Liebeskunst
zu schätzen - doch als die Fürstin August dem
Starken begegnet, wird der Vielgerühmte seinem
Ruf wie seinem Beinamen so gerecht, daß die
abenteuerlustige junge Frau ihm fürs erste treu
bleibt. Wird sie seinem noch mächtigeren Rivalen
widerstehen können? Auch Zar Peter der Große
hat einen Ruf zu verlieren…

Originalausgabe

Zurück zur Liste

"Isabella- Fürstin der Liebe"
Copyright © Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf.
München/Zürich und Ferenczy Verlag, Zürich 1982
Copyright © der Website 2013 by Alexander Kutsche