logo


Isabella-Liebeslehre
am Fürstenhof

Chronik eines wilden Lebens

Frédéric de Dormeville

Isabella2501



Umschlagillustration:
Ulrich Lichthardt

KNAUR EROTIK
Nr.2501, 144 Seiten
Erschienen:
1982





Klappentext:

Ist Comtesse Isabella zu bedauern, weil sie - eben
sechzehn geworden - einen Fürsten heiratet, der
ihr Großvater sein könnte? Im Gegenteil! Schon
Isabellas Mutter hat sich gerne und ausgiebig
davon überzeugen lassen, daß der alte Herr seiner
jungen Frau nicht nur Geld und Gut zu bieten hat.
Und bald wird auch Isabella eingeweiht in die
Wonnen einer wahrhaft fürstlichen Liebeskunst.
Der Fürst persönlich sorgt dafür, daß Isabella mehr
als einen Lehrmeister hat - im bezaubernd frivolen
Rokoko war man nicht prüde…

Originalausgabe

Zurück zur Liste

"Isabella-Liebeslehre am Fürstenhof"
Copyright © Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf.
München/Zürich und Ferenczy Verlag, Zürich 1982
Copyright © der Website 2013 by Alexander Kutsche