logo


Sapphos
zärtliche Cousinen

Ariane Nicolai


SapphosZaert



Umschlagillustration:
Allen Davis, N.Y.

KNAUR EROTIK
Nr.2523, 192 Seiten
Erschienen: 1986



Klappentext:

Die Sekretärin Tiffany alias Susanne Lipmann kann sich über
einen Mangel an männlicher Aufmerksamkeit wahrlich nicht
beschweren - schon gar nicht, seit sie mit dem Klatschkolum-
nisten Big Fox alias David Manville die schöne Welt der
reichen Leute kennenlernt. Aber Tiffany hat die Nase voll von
noch mehr Männern - egal, wie reich oder berühmt sie auch
sein mögen. Sie sehnt sich nach einer Frau - einer zärtlichen
Cousine Sapphos. Big Fox, den alle (nicht ohne Grund) Little
Foxy nennen, hat ihr diese Traumfrau versprochen, aber Tif-
fany muß lange warten, bis sie einer Frau begegnet, von der
sie nicht nur träumen kann. Und dann wird es erst recht
schwierig für Tiffany, die von den Spielregeln in dieser ver-
rückten Welt des Geldadels überhaupt keine Ahnung hat…

Ariane Nicolai erzählt deftig von Tiffanys verzweifelter Suche
nach einer Frau, die nicht bloß schlicht und einfach lesbisch
ist, sondern Tiffany wirklich liebt. Aber das Deftige wird nie
zum Selbstzweck: Tiffanys Charme und ihre Unschuld sind
stärker als die morbide Welt, in die sie wider Willen gerät.

Originalausgabe


Dieser Band wurde am 26.05.1987, (Banz.-Nr. 97) von der Bundesprüfstelle indiziert.
Es war der 7. KNAUR-EROTIK-Band, der der Indizierung zum Opfer fiel.

Zurück zur Liste

"Sapphos zärtliche Cousinen"
Copyright © Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf., München, 1986
Copyright © der Website 2013 by Alexander Kutsche