logo



Tagträumereien

Micha Jeanot


Tagträumereien



Umschlagfoto:
Franz Pentz
EIN ULLSTEIN-BUCH
Nr.20911, 128 Seiten
Erschienen: Febuar 1988



Klappentext:

"Das Spiel begann bereits am frühen Morgen,
wenn sich die Körper noch im Halbschlaf
berührten. Und auch die Tagstunden gehörten
der Lust. Sie verführten sich gegenseitig, reizten
sich mit immer neuen Tricks. Sie konnten sich
selbst vor Fremden nicht zügeln."

Die Rettungsaktion damals in Genua, als er das
gellend um Hilfe schreiende Mädchen aus den
Händen ihrer Häscher befreite, hat sich für
Ralph mehr als gelohnt. Fast augenblicklich hat
sich die reizende Marion in ihren Befreier ver-
liebt. Ralph gerät in Tagträumereien, wenn er
sich überlegt, was seitdem geschehen ist, und
in helle Aufregung, wenn er an die Zukunft
denkt.


TagTraeumer2

Dieser Titel erschien 1991 als
ULLSTEIN NON-STOP Nr.22579 erneut.

Zurück zur Liste

"Tagträumereien"
Copyright © 1973 Olympia Press, Frankfurt/M
Taschenbuchausgabe by Verlag Ullstein GmbH, Frankfurt/M-Berlin
Copyright © der Website 2014 by Alexander Kutsche