logo


 

Tagebuch einer Kammerzofe

OCTAVE MIRBEAU


001 



Originaltitel: Le Journal d´une femme de chambre
Umschlaggestaltung: Leutsch Design, München
EXQUISIT BÜCHER Nr.1, 192 Seiten
Erschienen 1967

bis 1969 sind 6 Auflagen bekannt

1.: 1967
2.: 1967
3.: 1967
4.: 1967
5.: 1968
6.: 1969



Klappentext:

DER AUTOR: Octave Mirbeau (1850-1917) war im tur-
bulenten Pariser Leben seiner Zeit ein gefürchteter Kritiker,
aber vor allem ein skandalumwitterter Romanautor. Denn
seine Romane hatten es in sich. Er wagte sich an die  heikel-
sten Themen, schilderte sie mit beißender Realistik, virtuo-
sem Raffinement – und schrieb Meisterwerke, deren Mo-
dernität wir heute staunend wiederentdecken. - Das
TAGEBUCH EINER KAMMERZOFE ist ein schillerndes
Kaleidoskop der Erotik: in den Tiefen und Untiefen amou-
röser Wünsche spielt sich nur allzuoft die „Hausarbeit“ ab,
die von der Zofe Célestine zu verrichten ist...


Zurück zur Liste

Alle deutschen Rechte beim Carl Schünemann Verlag, Bremen
Genehmigte Taschenbuchausgabe by Wilhelm Heyne Verlag, München
Copyright der Website © 2006 by Alexander Kutsche