logo


Liebeskunst

Ovid

Die vier Bücher über die Liebe


029



Ungekürzte Taschenbuchausgabe

Umschlaggestaltung:
Atelier Heinrichs & Bachmann, München

EXQUISIT BÜCHER Nr.29, 128 Seiten
Erschienen 1969

Keine weiteren Auflagen bekannt



Klappentext:

Aus reicher Erfahrung am eigenen Leib hat Ovid in der
LIEBESKUNST seinen Lesern einen überquellenden Korb
an Ratschlägen vorgesetzt. Daraus ist genau zu erfahren, ob
und wann ein Mädchen wiederum einen Korb zu vergeben
und wie der Verehrer darauf zu reagieren hat. Aber nicht
nur das bringt der weltgewandte Autor dem lernbegierigen
und –bedürftigen Publikum bei. Die LIEBESKUNST lehrt,
wie der Mann seine Geliebte findet, gewinnt und behält; die
Mädchen werden informiert, wie sie das männliche Ge-
schlecht am effektvollsten beeindrucken können.
Ovid fand mit seiner LIEBESKUNST nicht nur im Rom
des Kaisers Augustus begeisterten Anklang. Die ARS
AMANDI – wie der Originaltitel lautet – wurde eines der
berühmtesten erotischen Bücher der Weltliteratur. Stilisti-
sche Eleganz, freimütige Gedanken und psychologische
Raffinesse verblüffen und bezaubern uns auch heute – eben-
so wie die Daseinsfreude von damals in der hier vorliegenden
ungekürzten Ausgabe munter-frivol weiterlebt.


Zurück zur Liste

Copyright © by Wilhelm Heyne Verlag, München
Copyright der Website © 2007 by Alexander Kutsche