logo


Gallia Erotica

Liebesgeschichten aus dem alten Frankreich


036



Umschlaggestaltung:
Atelier Heinrichs & Bachmann, München
EXQUISIT BÜCHER Nr.36, 240 Seiten
Erschienen 1970

Keine weiteren Auflagen bekannt

Dem Buch wurde nachträglich die ISBN Nummer 3453500032.
zugeteilt



Klappentext:

Frankreich ist das klassische Land der erotischen Geschich-
ten. Die meisten erotischen Erzählungen der GALLIA
EROTICA – witzig, ironisch und pikant – sind von einem
anonymen Autor. Er war ein Zeitgenosse des Brantôme und
lebte vermutlich auch am Hof der liebeslustigen Margarethe
von Navarra. Seine Erzählungen wurden zum erstenmal
1616 veröffentlicht.
Retif de la Bretonne ist einer der berühmtesten Erotiker
Frankreichs. Er hat im achtzehnten Jahrhundert über zwei-
hundert Sittenromane und viele erotische Erzählungen ge-
schrieben, von denen hier vier abgedruckt sind.
Guy de Maupassant, der größte französische Novellist, ist
in dieser Anthologie mit vier seiner schönsten Liebesge-
schichten vertreten.

Zurück zur Liste

Copyright © 1970 by Wilhelm Heyne Verlag, München
Copyright der Website © 2007 by Alexander Kutsche