logo


Ich bekenne

Die Memoiren eines bezahlten Liebhabers

Graf Mirabeau


042



Umschlaggestaltung:
Atelier Heinrichs & Bachmann, München

Ungekürzte Originalausgabe

EXQUISIT BÜCHER Nr.42, 160 Seiten
Erschienen 1971

Bis 1971 sind 2 Auflagen bekannt

1.Auflage: 1971
2.Auflage: 1971



Klappentext:

HONORE GABRIEL RIQUETTI COMTE DE MIRA-
BEAU lebte von 1749 bis 1791. Im der Politik wurde er zum
gefeierten Volkstribun der Französischen Revolution und
brachte es zu weltgeschichtlichem Ruhm. Zugleich ist er aber
auch bekannt für seine Skandale und amourösen Abenteuer.
Wegen einer Entführung wurde er in der Festung von Vin-
cennes inhaftiert. Dort schrieb er die Memoiren eines be-
zahlten Liebhabers
. Freimütig erzählt er von seinen eroti-
schen Erfahrungen mit den Damen der Aristokratie, die von
Liebeslust besessen waren, und denen er sich aus Geldmangel
verkaufte.

Ein Buch voll turbulenter Erlebnisse – ein Hexenkessel hem-
mungsloser Liebesgier.

Zurück zur Liste

Copyright © 1971 by Wilhelm Heyne Verlag, München
Copyright der Website © 2007 by Alexander Kutsche