logo


Die Geissler

Das Ergänzungswerk zum Pfaffenspiegel

Otto von Corvin


066



Umschlaggestaltung: Atelier Heinrichs, München
Originalausgabe
EXQUISIT BÜCHER Nr.66, 304 Seiten
Erschienen 1973

Bis 1975 sind 3 Auflagen bekannt

1.Auflage: 1973
2.Auflage: 1975
3.Auflage: 1975

Ab der 2.Auflage wurde die ISBN Nummer abgedruckt



Klappentext:

„Die Geissler“ sind das Ergänzungswerk zum „Pfaffenspie-
gel“, Otto von Corvins erstem Buch, das sich mit den sexu-
ellen Verirrungen der Geistlichkeit beschäftigte. Hier unter-
sucht der Autor mit wissenschaftlicher Akribie einer der
dunkelsten Kapitel der Kirche. Züchtigungen und körper-
liche Qualen wurden jahrhundertelang zur größeren Ehre
Gottes den Menschen auferlegt. Daß es dabei zu erheblichen
Ausschweifungen und skrupelloser Befriedugung der nied-
rigsten Triebe kam, beweist und belegt Otto von Corvin in
diesem oft verbotenen Buch.

Otto von Corvin-Wiersbitzki (1812-1886) war ein Kämpfer
für Recht und Freiheit. Der Leutnant der preußischen Armee
nahm 1835 seinen Abschied und lebte als Schriftsteller. Er hat
eine „Geschichte der Niederlande“ geschrieben und eine
„Illustrierte Weltgeschichte“. 1848 vertauschte Otto von
Corvin die Feder wieder mit dem Schwert, verteidigte als
Bürgerwehroberst Mannheim und stieg zum Chef des badi-
schen Generalstabs auf. Er wurde zum Tode verurteilt, dann
aber zu sechs Jahren Gefängnis begnadigt. Als Journalist
berichtete er vom amerikanischen Bürgerkrieg und über den
Krieg 1870/71.

Zurück zur Liste

Copyright © 1972 by Wilhelm Heyne Verlag, München
Copyright der Website © 2006 by Alexander Kutsche