logo


Die Dirnenschule der Aspasia

Fritz Thurn


067



Umschlaggestaltung: Atelier Heinrichs, München
Ungekürzte Originalausgabe
EXQUISIT BÜCHER Nr.67, 384 Seiten
Erschienen 1973

Bis 1980 sind 8 Auflagen bekannt

1.Auflage: 1973        5.Auflage: 1977
2.Auflage: 1974        6.Auflage: 1977
3.Auflage: 197?        7.Auflage: 197?
4.Auflage: 197?        8.Auflage: 1980

Ab der 2.Auflage wurde die ISBN Nummer abgedruckt



Klappentext:

Sie ist eine der berühmtesten Hetären Griechenlands,
und in ihrer Schule steht nicht nur die Theorie, son-
dern auch die Praxis auf dem Stundenplan. Hier er-
fährt der große Kaiser Alkibiades, was es heißt,
geliebt zu werden. Jeder Wunsch wird ihm erfüllt,
denn Aspasia sieht den Sinn ihres Lebens darin, den
Männern Freude zu bereiten.
Vermutlich hat Fritz Thurn, der jedoch behauptete,
nur ein längst verschollenes Manuskript bearbeitet zu
haben, diese Weisheiten der Aspasia selbst verfaßt.
Und es ist ihm gelungen, eines der besten Werke der
erotischen Literatur zu schreiben.

Zurück zur Liste

Copyright © 1973 by Wilhelm Heyne Verlag, München
Copyright der Website © 2007 by Alexander Kutsche