logo


Das Freudenmädchen

Die Lebensbeichte einer Dirne

Richard Werther


069



Umschlaggestaltung: Atelier Heinrichs, München
Originalausgabe
EXQUISIT BÜCHER Nr.69, 160 Seiten
Erschienen 1973

Bis 1978 sind 8 Auflagen bekannt

1.Auflage: 1973        5.Auflage: 1976
2.Auflage: 1974        6.Auflage: 1976
3.Auflage: 1975        7.Auflage: 1977
4.Auflage: 1975        8.Auflage: 1978

Ab der 2.Auflage wurde die ISBN Nummer abgedruckt



Klappentext:

Sie kommt als ein Baronesse zur Welt und wächst
wohlbehütet auf. Doch als sie mit 15 Jahren an-
sehen muß, daß sich sowohl ihr Vater wie auch ihre
Mutter hemmungslos mit anderen Partnern vergnü-
gen, gibt sie ihre Zurückhaltung auf. Mit einem Stall-
knecht feiert sie das erste große Fest der Liebe. Und von
da an kennt sie nur noch eine Leidenschaft: Männer.
Doch gerade der Offizier, den sie als einzigen wirklich
liebt, ist schuld daran, daß sie von ihrem Vater aus dem
Haus gewiesen wird. Und jetzt wird sie ein Mädchen,
das sich ihre Liebe bezahlen läßt.
Ein erschütterndes Sittengemälde aus der Jahrhundert-
wende, mit dem Richard Werther beweist, daß selbst
Erzherzöge vor menschlichen Schwächen nicht gefeit
waren.

Zurück zur Liste

Copyright © 1973 by Wilhelm Heyne Verlag, München
Copyright der Website © 2006 by Alexander Kutsche