logo


Der Voyeur und
die Nymphen

Cécil Saint-Laurent


119



Titel der französischen Originalausgabe:
LES VOYEURS JALOUX
Umschlagfoto: Ica Vilander

Deutsche Erstveröffentlichung
EXQUISIT MODERN Nr.119, 128 Seiten
Erschienen 1977

Bis 1982 sind 6 Auflagen bekannt

1.Auflage: 1977        4.Auflage: 1980
2.Auflage: 1978        5.Auflage: 1981
3.Auflage: 1979        6.Auflage: 1982



Klappentext:

Da sind zwei Witwen, die sich ihre
Zeit und ihre Langeweile mit ver-
gnüglichen Liebesspielen auf ange-
nehme Art und Weise vertreiben,
während ihre nymphenhaften Töchter
die Wunder der Welt bestaunen. Dann
ist es eine Frau, die ihren Mann zwar
noch liebt, die aber trotzdem in
der Armen eines anderen Glück und
Erfüllung sucht. Ehemann und Lieb-
haber teilen sich einträglich die Gunst
der kapriziösen Dame, aber einen
plötzlich auftauchenden dritten Mann
dulden sie keineswegs neben sich. Die
dritte Geschichte, die mit den beiden
anderen nur lose verknüpft ist, spielt in
Schweden und berichtet von einem
alternden Regisseur, der seiner Frau,
einer berühmten Filmschauspielerin,
nachspioniert, wenn sie sich mit einem
jungen Filmpartner trifft.

Drei erotische Miniaturen, die das groß-
artige literarische Können von Cécil
Saint-Laurent erneut unter Beweis
stellen.

Zurück zur Liste

Copyright © 1976 by René Julliard
Copyright © 1977 by Wilhelm Heyne Verlag, München
Copyright der Website © 2006 by Alexander Kutsche