logo


Die Liebestaten des Vicomte

Alkovengeheimnisse eines Erotomanen

Crébillon der Jüngere


165



Umschlaggestaltung: Atelier Heinrichs, München
EXQUISIT BÜCHER Nr.165, 128 Seiten
Erschienen 1979

Bis 1981 sind 3 Auflagen bekannt

1.Auflage: 1979
2.Auflage: 19??
3.Auflage: 1981



Klappentext:

Hier geht es um Alkovengeheimnisse, die man sich ent-
weder bei freundschaftlichen Zusammenkünften oder in
ausschweifenden Zirkeln zuflüstert. Madame de B. hat
auf ihr Landgut zwei Freundinnen, die von ihren Freun-
den begleitet werden, eingeladen. Sie möchte ihre Mußestun-
den gern angenehm verbringen und die Öde des Land-
lebens mit sinnenfrohen Erzählungen ausfüllen. Dabei
bleibt es jedoch nicht, denn die Damen und Herren
finden schon bald heraus, daß es viel vergnüglicher ist,
nicht nur über die Liebe zu reden, sondern sich ihr auch
hinzugeben.

DIE LIEBESTATEN DES VICOMTE gehören zu den
bedeutenden Werken von Claude Prosper Jolyot de
Crébillon, der 1705 als Sohn des berühmten Dramatikers
geboren wurde und 1777 starb. Crébillon der Jüngere
wurde nicht nur mit seinen erotischen Romanen berühmt,
sondern gilt heute auch als ein Vorläufer Voltaires.

Zurück zur Liste

Copyright © 1979 by Wilhelm Heyne Verlag, München
Copyright der Website © 2006 by Alexander Kutsche