logo


Das Liebesmahl

Erotische Abenteuer im 18.Jahrhundert

J.T. Cailhava d´Estendoux


170



Umschlaggestaltung: Atelier Heinrichs, München
EXQUISIT BÜCHER Nr.170, 128 Seiten
Erschienen 1979

Bis 1980 sind 3 Auflagen bekannt

1.Auflage: 1979
2.Auflage: 1979
3.Auflage: 1980



Klappentext:

Das Liebeskarussell dreht sich auf vollen Touren. Da gibt
es den Grafen und die Gräfin, den Abbé und das kleine
Mädchen, die Herzogin und den Schäfer, den Lebemann
und die Kokotte. Sie alle berichten von ihren Erlebnissen,
ihren Liebeshändeln, die nicht immer so befriedigend
ausgehen, wie es sich die Hauptpersonen vorgestellt haben.
Die mannigfaltigen Formen der Liebe werden in diesem
köstlichen Werk der französischen erotischen Literatur in
allen Einzelheiten vorgestellt.

DAS LIEBESMAHL veröffentlichte der französische
Dramatiker J.T. Cailhava d´Estendoux um 1770 unter dem
Titel „Le souper des petites maitres“. Die Geschichten,
die bei einem heiteren Liebesmahl von verschiedenen
Lebemännern vorgetragen wurden, gehören zu den
bedeutenden erotischen Erzählungen, die französische
Schriftsteller verfaßt haben.

Zurück zur Liste

Copyright © 1979 by Wilhelm Heyne Verlag, München
Copyright der Website © 2006 by Alexander Kutsche