logo


Alle meine Pferdchen

Die Beichte eines Zuhälters

Hannes Sundland


193



Umschlagfoto: Bavaria Verlag, Gauting


290

Dieser Titel wurde 1982 als Exquisit
MODERN Nr.290 unter dem Titel
"Ein Mann und seine Mädchen"
wieder veröffentlicht.
EXQUISIT MODERN Nr.193, 160 Seiten
Erschienen 1979

Bis 1980 sind 3 Auflagen bekannt

1.Auflage: 1979
2.Auflage: 1980
3.Auflage: 1980



Klappentext:

„...wer ein Pferdchen laufen läßt, muß
sich schon kümmern, daß es auch fleißig
ackert. Zuckerbrot und Peitsche, das
ist auch da die beste Methode, ganz
wie auf der richtigen Rennbahn. Manche
Pferdchen wollen gestreichelt werden,
anderen muß man ständig die Sporen
geben, etliche traben nur richtig, wenn
sie gedopt sind. Wie ein Trainer muß sich
der Loddel um seine Biene kümmern.
Davon also soll hier die Rede sein. Wenn
ich zwischen meinen eigenen Erlebnis-
sen gelegentlich der roten Hilde das
Wort erteile, so geschieht das lediglich
aus Gründen der Objektivität. Jede
Sache hat schließlich zwei Seiten, vor
allem in meinem Gewerbe. Man kann mit
einer Frau von vorn und von hinten...“
Ein Zuhälter – was ist das? Was macht
er mit seinen Mädchen, schläft er mit
ihnen, schlägt er sie, nutzt er sie aus,
hilft er ihnen? Ein Zuhälter sagt in diesem
Buch die Wahrheit, unverblümt, unge-
schminkt. Frech, rotzfrech, wie ihn das
Gewerbe geprägt hat. Daß er schreiben
kann, witzig und lebendig, unanständig
und mit Verstand, das gibt diesem Buch
den Rang einer literatischen Zeitrepor-
tage.


Dieser Band wurde am 8.7.1981 (Banz.-Nr.63) von der Bundesprüfstelle indiziert.
Es war der 5. Heyne-Exquisit-Band, der der Indizierung zum Opfer fiel.

Zurück zur Liste

Copyright © Ernst Beckmann Verlagsbuchhandlung, Thalwil
Gehehmigte Taschenbuchausgabe by Wilhelm Heyne Verlag, München
Copyright der Website © 2006 by Alexander Kutsche