logo


Studenten-Liebe in Schweden

Herausgegeben von
Britt Arenander und Lars Björkmann


216



Titel der Originalausgabe:
STUDENTEN RAPPORT OM SEX

Umschlagbild: S. Pandis, München
EXQUISIT SACHBUCH Nr.216, 208 Seiten
Erschienen 1980

Bis 1981 sind 2 Auflagen bekannt

1.Auflage: 1980
2.Auflage: 1981



Klappentext:

Sexuelle Freiheit, wie wir sie heute kennen,
kommt aus Schweden zu uns. Wenn sich das
Sexklima auf allen Gebieten des öffentlichen
und privaten Lebens, in allen künstlerischen,
literarischen, wissenschaftlichen Bereichen
liberalisiert, dann verdanken wir das den
Auswirkungen skandinavischer Unvorein-
genommenheit gegenüber der körperlichen
Liebe.
Den Abstand, der immer noch zwischen
unserer konventionell geprägten Moral und
der absoluten schwedischen Ungefangen-
heit gegenüber Sex in jeder Form besteht,
verdeutlicht dieses Buch. Die Herausgeber
haben schwedische Studentinnen und Stu-
denten über ihre Sexerlebnisse, ihr Sex-
verhalten und ihre allgemeine Einstellung zum
neuen Sexklima befragt; aus den Interviews
geht hervor, mit welcher Offenheit junge
Menschen in Schweden über dieses Thema
reden. Was bei uns noch als Vulgärausdruck
empfunden wird, gehört bei ihnen zur Um-
gangssprache. Ihre Beschreibungen sexuel-
ler Aktivitäten vermitteln so bei aller sach-
lichen Information einen stimulierenden
Reiz, wie man ihn selten findet.

Zurück zur Liste

Copyright © 1970 by Bengt Forsberg, Malmö
Copyright © 1980 der deutschen Übersetzung by Gala Verlag GmbH, Hamburg
Genehmigte Taschenbuchausgabe by Wilhelm Heyne Verlag, München
Copyright der Website © 2006 by Alexander Kutsche