logo


Die Liebesspiele der Zarin

Eine russische Chronique Scandaleuse

Wladimir Jussuf


228



Umschlaggestaltung:
Atelier Heinrichs & Schütz, München

Nach den Aufzeichnungen Fedor Pufferows
weiland Leibarzt Ihrer Majestät der
Zarin aller Russen Katharina II.
EXQUISIT BÜCHER Nr.228, 144 Seiten
Erschienen 1980

Bis 1983 sind 3 Auflagen bekannt

1.Auflage: 1980
2.Auflage: 198?
3.Auflage: 1983



Klappentext:

Der Chronist, Leibarzt der Zarin Katharina II. Von Ruß-
land, hat kein leichtes Amt. Stramme Gardisten, feurige
Tscherkessinnen, lüsterne Fürsten – und was sonst noch
alles die Leidenschaft der Herrscherin entfacht – werden
von ihm begutachtet, bevor die die Gunst der Zarin
genießen dürfen. Sie hat ausgefallene Wünsche, und ihr
Leibarzt hat die Pflicht, auch an den tollsten Orgien teil-
zunehmen, damit er im Bedarfsfall stets eingreifen kann –
was er ab und zu durchaus auch zu seinem persönlichen
Lustgewinn tut.

Die Glaubwürdigkeit des Chronisten wird bezweifelt –
sicher ist dem Leser aber das Vergnügen an höchst pikan-
ter erotischer Lektüre.

Zurück zur Liste

Copyright © Verlag Andreas Zettner Kg, Veitshöchheim
Genehmigte Taschenbuchausgabe by Wilhelm Heyne Verlag, München
Copyright der Website © 2006 by Alexander Kutsche