logo


Die Stunden der Liebe

Ludwig Barring


304



Umschlagfoto: Gerd Weissing, Nürnberg
EXQUISIT MODERN Nr.304, 192 Seiten
Erschienen 1983

Bis 1983 sind 2 Auflagen bekannt

1.Auflage: 1983
2.Auflage: 1983



Klappentext:

Kann man sich etwas Aufregenderes
vorstellen, als ein Riviera-Hotel zu
erben? Ein junges deutsches Ehepaar
hat dieses Glück und schwebt in den
Wolken, bis sich herausstellt: Das ihrer
alten Tante gehörende Hotel ist seit
Jahren nur durch einen Spielhöllen-
betrieb im Keller und viel Wechsel in
den Hotelbetten über Wasser zu halt-
en. Die eleganten Gangster mit ihren
süßen Bräuten, die den Hauptumsatz
machen, denken auch gar nicht daran,
plötzlich zu verschwinden.
Was den jungen Leuten hilft, ist die kei-
neswegs zufällige Anwesenheit zweier
deutscher Kriminalbeamter, eines
Kommissars mit seiner energischen,
aber attraktiven Begleiterin, die ge-
meinsam mit Interpol das Roulette- und
Liebesnest ausheben sollen. Daß die
junge Ehefrau ebenso wie die wohl-
gebaute Polizistin bei diesen Verwick-
lungen oft nur das splitternackte Leben
retten können, daß Ehemann und Kom-
missar wiederholt die Beute raffinierter
Gangsterliebchen werden, das führt
auf einen reizvollen Schauplatz zu
vielen vergnügten Stunden der Liebe.

Zurück zur Liste

Copyright © 1983 by Wilhelm Heyne Verlag, GmbH & Co., KG, München
Copyright der Website © 2007 by Alexander Kutsche