logo


Zu zweit bei feinen Mädchen

Ludwig Barring


332



Umschlagfoto:
G.P.A./Richard Selby, München

Originalausgabe
EXQUISIT MODERN Nr.332, 192 Seiten
Erschienen 1984

Bis 1985 sind 3 Auflagen bekannt

1.Auflage: 1984
2.Auflage: 1984
3.Auflage: 1985



Klappentext:

Was tun zwei junge Münchner, die auf
einer Ferienfahrt zu tief ins Glas
geschaut und dann der väterlichen
Mercedes an einen Baum gesetzt
haben? Wagen, Gepäck und Papiere
sind verbrannt, die Reisechecks ein
Häufchen Asche, der Führerschein der
Promille wegen in Gefahr – also nichts
wie weg. Eine Zuflucht entpuppt sich
als vornehmes Mädchenpensionat. Im
nächtlich-leeren Arbeitszimmer der
Direktorin hoffen die autolosen Her-
renfahrer Geld zu finden, aber sie wer-
den von zwei Mädchen überrascht, die
im gleichen Schreibtisch nach den Abi-
turaufgaben suchen. – Was folgt, ist
turbulent und heiter: Die Münchner
werder die Gefangenen der Mädchen-
schar, bis sie sich sagen: Lieber in Frei-
heit der Polizei in die Hände laufen, als
allnächtlich ein Opfer der vielen feinen
Mädchen zu werden. In diesem Augen-
blick aber beginnt erst der große
Abenteuer...

Zurück zur Liste

Copyright © 1984 by Wilhelm Heyne Verlag, GmbH & Co., KG, München
Copyright der Website © 2006 by Alexander Kutsche