logo


Der Eisblock

Tom Vidal


442



Umschlagfoto:
Mauritius/Foto Market, Mittenwald

Deutsche Erstausgabe
EXQUISIT MODERN Nr.442, 176 Seiten
Erschienen 1988

Keine weiteren Auflagen bekannt



Klappentext:

Der russische Geheimdienst will es wissen. Was treibt
der Westen im Bett? Keine Spionage mehr wegen
Raketen und Bomben – Glasnost bringt neue Probleme
mit sich. Das Codewort eines Spezial-Agenten lautet
„Eisblock“ – sein Auftrag hat höchste Dringlichkeits-
stufe, und so liegt er bald in den Betten der Freundinnen
von Kreml-Funktionären in New York, lauscht dem Tele-
fongeflüster der US-Botschaft in Moskau, paßt beim
Gastspiel der „Leningrader Sinfoniker“ in Bonn auf eine
mannstolle Cellistin auf. Wo die Aeroflot hinfliegt, ist
auch er an Bord: In Paris, Athen, Dubai, Wien, Nairobi
und Djakarta schreckt er vor keinem körperlichen Ein-
satz zurück – bis die Kommandozentrale ihn stoppen
will. Zu spät. Der „Eisblock“ ist längst dem Dolce vita ver-
fallen. Feodora, eine neue Glasnost-Agentin, wird auf ihn
angesetzt. Und bald macht im Pariser Theater „French
Lover´s“ allabendlich ein Tanzpaar Furore. Muß Moskau
alle beide abschreiben?

Zurück zur Liste

Copyright © 1988 by Autor und
Wilhelm Heyne Verlag, GmbH & Co., KG, München
Copyright der Website © 2006 by Alexander Kutsche