logo

The Kingsmen


die Schülerband wurde 1957 gegründet, in Portland, Oregon. The Kingsmen waren eine von vielen Garagenbands, und spielten allerlei Feste und Tanzveranstaltungen in Portland mit gecoverter Musik. Ein Titel aus ihrem Repertoire war "Louie, Louie" (komp.von Richard Berry), der von vielen Bands gespielt wurde, da er beim Publikum sehr beliebt war. Den Song gab es schon früher auf Platte.

The Kingsmen nahmen "Louie, Louie" bei Northwest Recorders für 36 Dollar als Demo-Band auf, um sich damit für eine Kreuzfahrt nach Australien zu bewerben. Die Bewerbung wurde abgelehnt. Etwa zur gleichen Zeit nahmen Paul Revere and the Raiders, eine Konkurrenz-Band, den gleichen Song im gleichen Studio auf.

Produzent Jerry Dennon preßte von der Kingsmen-Version heimlich ein paar hundert Kopien, der Song wurde 1963 zum Millionenseller. Da die Rechtsfrage nicht geklärt werden konnte, erhielten The Kingsmen aus dem Erfolg keine Tantiemen. Erst ca. 30 Jahre später sprach ein Gericht den ehemaligen Musikern die Nachzahlung ihrer Tantiemen zu.

Die Band trennte sich kurz nach dem Hit, formierte sich neu, und konnte noch zwei kleinere Hits in den Charts unterbringen. Auf Grund des Erfolges von "Louie, Louie" tourten sie mehrere Male durch die USA, und bekamen viele Auftritte in Funk und Fernsehen.

Mit 2 Unterbrechungen und vielen Musikerwechsel treten drei der Original Kingsmen ununterbrochen seit 1963 bis heute in USA auf.

guitar, vocal guitar bass drums keyboards
1959 Jack Ely Mike Mitchell Bob Nordby Lynn Easton Don Gallucci

Die Daten und Ausführungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, auch nicht auf absolute Richtigkeit. Die Hitliste zeigt die höchste Plazierung in den Charts, oftmals auch den Zeitraum der Plazierung in den Top 10.


TOP - HITS

Plazierung
1963 Louie, Louie US Nr.2 Hit, GB 26
1964 Money US Nr.16
1965 The Jolly Green Giant US Nr.4

Zurück oder zum Hauptmenü


Copyright© by Alexander Kutsche