logo

The Archies


erfunden 1968 in Los Angeles.
Die erfolgreiche Comic-Story "The Archies" wurde 1941 von John L.Goldwater und Bob Montana ins Leben gerufen und erreichte eine jährliche Auflage von weltweit über 50 Millionen. Ende der 60er wurde die Geschichte einer Garagen-Band als Zeichentrickfilm CBS-TV-Serie "The Archie Show hergestellt und ab September 68 in USA gesendet.

Um die musikalischen Beiträge zur Serie zu liefern, übernahm Don Kirshner (Mitgründer der Monkees) die Auswahl einiger Studio-Musiker, für die Produktion der Songs wurde Jeff Barry angeheuert, der auch fast alle Songs schrieb, einige gemeinsam mit Andy Kim.

Die männlichen Lead-Stimmen wurden von Ron Dante gesungen, die weiblichen von Toni Wine. Toni wurde 1970 von Donna Marie abgelöst, sie wiederum für die letztn Aufnahmen von Merle Miller. Der einzige nicht von Ron Dante gesungene Song war "Love Is Living In You", mit Richie Adams.

Für die Background-Stimmen wurden in wechselnden Besetzungen Jeff Barry, Andy Kim, Susan Morse, Joey Levine, Maeretha Stewart, Ellie Greenwich, Bobby Bloom and Leslie Miller verwendet. Jeff Barry war für die markante Bass-Stimme verantwortlich.

Die Songs erschienen auch als Singles, die erste davon erreichte unerwartet Platz 22 der US Charts. Die dritte Single, "Sugar, Sugar" wurde sogar zum internationalen Top-Hit und für RCA mit über sechs Millionen verkauften Kopien zu einem der meistverkauften Singles in der Geschichte des Labels.

Der Erfolg führte zur Produktion von Songs, die in der TV-Serie nicht vorkamen, außer einigen kleineren Hits brachten die Singles und Alben der nicht-existenten "Archies" keine Hits mehr zutage. Die letzte "Archies" Platte erschien 1972.


Ron Dante, der die Solo-Stimmen der "Archies gesungen" hatte, sang erfolgreich auch andere Bubblegum-Hits wie "Tracy", sowie Background auf vielen Hits anderer Künstler.

In den 70ern produzierte er fast alle Erfolgs-Songs Barry Manilows. Ron produzierte in der Folge auch für Cher, Ray Charles, John Denver, Dionne Warwick, Pat Bebetar, u.a.

Ron war auch Produzent der Musik für die Disney TV-Serie "The Little Mermaid", er produzierte auch Musik-Videos von z.B. The Association, The Grass Roots, Mark Lindsay, Lou Christie, Brian Hyland. Er hat Songs geschrieben, z.B. für The Archies, Barry Manilow, Jay & the Americans, Johnny Mathis.

Ellie Greenwich und Toni Wine, die Frauen-Stimmen der Serie, erfreuten sich langer Karrieren als Songwriter und Studio-Sängerinnen. Andy Kim hatte 1974 einen US-Nr.1 Hit mit "Rock Me Gently".


The Archies
guitar keyboards bass drums
1968
-72
Hugh McCracken
und andere
Ron Frangipane
und andere
Chuck Rainey
Joey Macho
Buddy Saltzman
Gary Chester

Die Daten und Ausführungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, auch nicht auf absolute Richtigkeit. Die Hitliste zeigt die höchste Plazierung in den Charts, oftmals auch den Zeitraum der Plazierung in den Top 10.

Singles US GB D
1968 Bang-Shang-A-Lang / Truck Driver 22
1969 Feelin´ So Good (S.K.O.O.B.Y.-D.O.O.) / Love Light
1969 Sugar, Sugar / Melody Hill 1 1 1
1969 Jingle Jangle / Justine 10 7
1970 Who´s Your Baby / Senorita Rita 21
1970 Sunshine / Over And Over 26
1971 Together We Are Two / Everything´s Alright
1971 This Is Love / Throw A Little Love My Way
1971 A Summer Prayer For Peace / Maybe I´m Wrong
1971 Love Is Living In You / Hold On To Lovin´
1972 Strangers In The Morning / Plum Crazy

Zurück oder zum Hauptmenü


Copyright© by Alexander Kutsche