logo

The Equals


gegründet 1965 in London.

Eddie Grant´s Familie aus British Gyana kam nach England, als Eddie 12 Jahre alt war. Vier Jahre später, 1964 faßte er den Entschluß, eine Band zu gründen und kaufte sich eine Gitarre. In kurzer Zeit lernte er John Hall (Schlagzeug) und Pat Lloyd (Bass) aus England und die Gordon-Zwillinge Dervin (Sänger) und Lincoln (Gitarre) aus Jamaica kennen, "The Equals" waren komplett.

1965 begann die Band bei Schulfesten aufzutreten, tingelten in der Umgebung von London, kamen auch zwischendurch auf den Kontinent, spielten im Vorprogramm von Soul-Stars. Ihre Mischung von Pop, Blues, R&B und Ska kam beim Publikum gut an.


1966 erhielten sie in GB einen Plattenvertrag bei President Records. Die erste Single "I Won't Be There" erreichte in GB absolut nichts. Auf Grund eines Auftritts in der TV-Show "Beat-Club" erreichte die Single im Mai 1967 Platz 39 der deutschen Hitparade. Die zweite Single, "Baby Come Back" kam im Juli auf Platz 11, danach in Holland auf Platz 1, erreichte zehn Monate später Platz 1 der britischen Charts und gelangte dann sogar auf Platz 32 der US-Charts.

Bis 1971 gelang den "Equals" in Deutschland Hit auf Hit, sie waren aber auch in anderen Ländern Europas, sowie GB sehr erfolgreich. In USA erschien kein Song der Band mehr in den Charts. 1971 verließ Eddie Grant die Band, um eine Solo-Karriere einzuschlagen. Die Band veröffentlichte noch zwei Alben und einige Singles, die allesamt floppten. Die Trennung der "Equals" erfolgte 1976.


Eddie Grant hatte etliche mittlere Hit-Singles (siehe unten), erwähnenswert ist sein "I Don't Wanna Dance" von 1982, ein Platz 1 Hit in UK, sowie "Electric Avenue", 1983 Platz 2 in UK und USA, ein Millionen-Seller. "Gimme Hope Jo'anna" erreichte 1988 in UK Platz 7. Eddie gründete mit Ice Records ein eigenes Label und zog damit vor einigen Jahren nach Barbados. Er produzierte u.a. für Sting, Mick Jagger und Elvis Costello.

1985 gab es eine Wiedergeburt der Equals mit Original-Sanger Derv und -Bassist Pat. Neuzugänge waren die Gitarristen Dave Martin und Frankie Hepburn (der später wieder ausstieg), sowie Drummer Ronald Telemacque. Die Band tourt bis heute auf Oldie Shows.


The Equals
lead vocal guitar guitar bass drums
1965 Derv Gordon Lincoln Gordon Eddy Grant Pat Lloyd John Hall
1971 Derv Gordon Lincoln Gordon Pat Lloyd John Hall

The Equals - Reunion
1985 Derv Gordon Frankie Hepburn Dave Martin Pat Lloyd Ronald Telemacque

Die Daten und Ausführungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, auch nicht auf absolute Richtigkeit. Die Hitliste zeigt die höchste Plazierung in den Charts, oftmals auch den Zeitraum der Plazierung in den Top 10.

Singles D GB US
1966 I Won't Be There / Fire 39
1967 Give Love a Try / Another Sad and Lonely Night
1967 Baby, Come Back / Hold Me Closer 11 1 32
1968 Green Light / Baby, Don't Cry
1968 I Get So Excited / The Skies Above 28 44
1968 Police on My Back / You Got Too Many Boy Friends 32
1968 Laurel and Hardy / The Guy Who Made Her a Star 35
1968 Softly Softly / Lonely Rita 6 48
1969 Green Light 7
1969 Michael and the Slipper Tree / Honey Gum 7 24
1969 Viva Bobby Joe / I Can't Let You Go 12 6
1969 Rub a Dub Dub / After the Lights Go Down Low 4 34
1970 Soul Brother Clifford / Happy Birthday Girl 14
1970 I Can See, But You Don't Know / Gigolo Sam 22
1970 Let's Go to the Moon / Watching the Girls 38
1970 Black Skin Blue Eyed Boys / Ain't Got Nothing to Give You 35 9
1971 Help Me Simone / Love Potion 49
1973 Honey Bee / Put Some Rock N Roll In Your Soul
1973 Diversion / Here Today, Gone Tomorrow
1975 Georgetown Girl / We've Got It All Worked Out
1976 Kaywana Sunshine Girl / Soul Mother
1977 Beautiful Clown / Daily Love
1983 No Place to Go

Eddie Grant - Singles GB US D
1979 Living On The Front Line 11
1980 Do You Feel My Love 8 12
1981 Can't Get Enough Of You 13 22
1981 I Love You, Yes I Love You 37 58
1982 I Don't Wanna Dance 1 7
1983 Electric Avenue 2 2 9
1983 Living On The Front Line / Do You Feel My Love - re-issue - 47
1983 War Party 42 47
1983 Till I Can't Take Love No More 42 26
1984 Romancing The Stone 62 26 42
1984 Boys In The Street 78
1985 Baby Come Back 58
1988 Gimme Hope Jo'anna 7 4
1988 Harmless Piece Of Fun 90
1988 Put A Hold On It 79
1989 Walking On Sunshine 63
2001 Electric Avenue - remix - 2001 - 6
2001 Walking On Sunshine - remix - 2001 - 57

Zurück oder zum Hauptmenü


Copyright© by Alexander Kutsche