logo

Frank Sinatra


geboren 1915 in Hoboken, New Jersey, gest. † 1998 in Los Angeles.

Frank sang als Teenager mit seiner Ukelele in den Bars seiner Heimatstadt. Er sang in dem Gesangsquartett "The Hoboken Four", die 1935 in der Radioshow 'Major Bowes Amateur Hour' einen Talentwettbewerb gewannen. 1937 hatte er ein Engagement als Enteretainer in einem prominenten Lokal und Radioauftritte. 1939 heiratete er Nancy Barbato, 1940 bekamen sie Nancy, die später auch als Sängerin Erfolg hatte, 1944 kam Sohn Frank, der 1988-95 Orchesterleiter des Vaters wurde, 1948 Tina als zweite Tochter, die Filmproduzentin wurde.

1939 entdeckte ihn Harry James und engagierte ihn als Sanger für sein Orchester, woraus die ersten erfolgreichen Plattenaufnahmen hervorgingen. 1940 sang Frank im Tommy Dorsey Orchester, wo er seine erste Nr.1 in den Charts erlebte.

1943 bekam Frank einen Plattenvertrag bei Columbia Records. Viele der produzierten Platten, meist arrangiert von Axel Stordahl, erreichten hohe Plätze in den Charts. Er hatte unzählige Radioauftritte und wurde zu einem der beliebtesten Sänger und Entertainer Amerikas.

1951 wurde die Ehe mit Nancy geschieden, was einen Rückgang seiner Popularität zur Folge hatte, Sein Plattenvertrag wurde nicht verlängert. Frank heiratete zehn Tage nach seiner Scheidung Ava Gardner, die Trennung erfolgte 1953, die Scheidung 1957.


Ab 1952 erhielt Frank Filmrollen, in denen er sehr erfolgreich wurde. 1953 unterzeichnete er einen neuen Plattenvertrag bei Capitol Records, wo er etliche erstklassige Alben herausbrachte, meist arrangiert von Nelson Riddle, Billy May oder Gordon Jenkins. Bis Ende der 50er erhielt Frank eine Unzahl sehr guter Filmrolllen, hatte zahlreiche Fernsehshows und Konzerte.

Seit den 60ern arbeitete Frank Sinatra auch als Film-Regisseur und- Produzent. Er gründete seine eigene Plattenfirma Reprise Records, die er 1963 an die Warner Music Group verkaufte, sich für seine eigenen Aufnahmen aber alle Rechte zusichern ließ.

1962 war Frank Sinatra für kurze Zeit mit der Tänzerin Juliet Prowse verlobt. 1966 heiratete er in dritter Ehe Mia Farrow, die Ehe wurde 1968 geschieden.

1966 hatte Frank mit dem Bert Kämpfert Song "Strangers in the night" seinen bis dato größten Hit. 1968 nahm er "My Way", auf, ein Welthit, der fortan nur im Zusammenhang mit Sinatras Namen Erwähnung finden sollte. 1971 verabschiedete sich Frank aus dem Showbusiness, nahm aber 1973 alle früheren Aktivitäten wieder auf.

1976 heiratete Frank seine vierte Frau Barbara, die vorher mit Zeppo Marx verheiratet war. Mit Barbara blieb Frank bis zum Ende verbunden. Mit Don Costa produzierte er weiterhin Schallplatten, 1979 gelang ihm mit "New York, New York" ein weiterer Superhit. Die 80er wurden zu Franks erfolgreichsten Jahren, seine weltweiten Tourneen erreichten Rekorde.


Frank Sinatra hatte in seiner Karriere rund 1300 Songs aufgenommen, ca. 1900 auf Bühnen interpretiert.
Er erhielt achzehn Grammy´s, für seine Fernsehshows vier Emmy´s, für Filmrollen drei Oscars, sowie vier Golden Globes.
Ein Konzert von 1974 wurde live über Satellit in den pazifischen, südamerikanischen und europäischen Raum übertragen, erzielte einen neuen Rekord. Die Zuschauerzahl lag bei einer Milliarde Menschen.
Neben den Beatles und Elvis Presley steht Frank mit den meisten verkauften Tonträgern der Geschichte, man spricht von 800 Millionen Stück.
Frank Sinatra erhielt eine große Zahl von Ehrungen.
Frank Sinatra hält eine Unmenge von Rekorden.
1994 trat Frank auf ca. 80 Konzerten auf, bevor er im Dez. seinen endgültigen Rücktritt verlautete.

Im Mai † 1998 erlag Frank Sinatra einem Herzinfarkt im Alter von 82 Jahren.

Singles mit Harry James & Orchestra (mit Chartplazierung) US GB D
1940 All Or Nothing At All 2
Singles mit Tommy Dorsey (mit Chartplazierung)
1940 Imagination 8
1940 I'll Never Smile Again 1
1940 Trade Winds 10
1940 Our Love Affair 5
1940 We Three (My Echo, My Shadow And Me) 3
1940 Stardust 7
1941 Oh! Look At Me Now 2
1941 Dolores 7
1941 Do I Worry? 4
1941 It's Always You 6
1941 Everything Happens To Me 9
1941 Let's Get Away From It All (Part 1 & 2) 7
1941 This Love Of Mine 3
1941 Two In Love 9
1942 Just As Though You Were Here 3
1942 Take Me 5
1942 In The Blue Of Evening 1
1942 There Are Such Things 1
1942 Daybreak 10
1943 It Started All Over Again 4
Singles bei Columbia Records
1943 Close To You 10
1943 You'll Never Know 2
1943 Sunday, Monday Or Always 9
1943 People Will Say We're In Love 6
1944 I Couldn't Sleep A Wink Last Night 5
1944 White Christmas 7
1944 Saturday Night (Is The Loneliest Night) 6
1944 I Dream Of You 7
1945 Dream 7
1945 Nancy (With The Laughing Face) 10
1946 Oh! What It Seemed To Be 2
1946 Day By Day 10
1946 They Say It's Wonderful 8
1946 Five Minutes More 1
1946 The Coffee Song 10
1946 White Christmas (Neuauflage) 8
1947 Mam'selle 6
1948 Nature Boy 18
1949 Sunflower 25
1949 Some Enchanted Evening 25
1949 Bali Ha'i 30
1949 The Hucklebuck 10
1949 Don't Cry Joe 21
1949 The Old Master Painter 21
1950 Chattanoogie Shoe Shine Boy 24 9
1950 Goodnight Irene 12
1950 If I Loved You 8
1951 Castle Rock 26
1951 Nevertheless 9
Singles bei Capitol Records
1954 Young At Heart 2 12
1954 Don't Worry 'Bout Me 28
1954 Three Coins In The Fountain 7 1
1955 You My Love 13
1955 Learnin' The Blues 2 2
1955 Same Old Saturday Night 65
1955 Love And Marriage 5
1955 (Love Is) The Tender Trap 23
1955 Not As A Stranger 18
1956 Flowers Mean Forgiveness 35
1956 You'll Get Yours 67
1956 Love And Marriage 3
1956 Five Hundred Guys 73
1956 You're Sensational 52
1956 (Love Is) The Tender Trap 2
1956 Wait For Me (Johnny Concho Theme) 75
1956 Hey! Jealous Lover 6
1956 Songs For Swingin' Lovers 12
1956 Can I Steal A Little Love? 20
1956 Your Love For Me
60
1957 Crazy Love 60
1957 So Long, My Love 74
1957 All The Way 15 3
1957 Chicago 84 25
1957 Witchcraft 20 12
1958 How Are Ya Fixed For Love? 97
1958 Mr Success 41 25
1959 French Foreign Legion 61 18
1959 Come Dance With Me 30
1959 High Hopes 30 6
1959 Talk To Me 38
1960 It's Nice To Go Trav'ling 48
1960 River, Stay 'Way From My Door 82 18
1960 Nice 'N' Easy 60 15
1960 Ol' MacDonald 25 11
1961 The Moon Was Yellow 99
Singles bei Reprise Records
1961 My Blue Heaven 33
1961 The Second Time Around 50
1961 Granada 64 15
1961 I'll Be Seeing You 58
1961 Pocketful Of Miracles 34
1961 The Coffee Song 39
1962 Stardust 98
1962 Everybody's Twistin' 75 22
1962 Me And My Shadow 20
1963 Call Me Irresponsible 78
1963 My Kind Of Girl 35
1964 Stay With Me 81
1964 Hello Dolly 47
1964 Softly, As I Leave You 27
1964 Somewhere In Your Heart 32
1965 Anytime At All 46
1965 I Can't Believe I'm Losing You 53
1965 It Was A Very Good Year 28
1966 Strangers In The Night 1 1 1
1966 Summer Wind 25 36 34
1966 That's Life 4 44
1967 Somethin' Stupid 1 1 4
1967 The World We Knew 30 33 22
1968 Cycles 23
1968 My Way Of Life 64
1969 Rain In My Heart 62
1969 My Way 27 5
1969 Love's Been Good To Me 75 8
1969 Goin' Out Of My Head 79
1969 I Would Be In Love (Anyway) 88
1971 I Will Drink The Wine 16
1973 Let Me Try Again 63
1974 Bad, Bad Leroy Brown 83
1974 You Turned My World Around 83
1975 Anytime (I'll Be There) 75
1975 I Believe I'm Gonna Love You 47 34
1980 (Theme From) New York, New York 32 4
1993 Stay (Faraway, So Close) / I've Got You Under My Skin (U2 & F.Sinatra) 4

Die Daten und Ausführungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, auch nicht auf absolute Richtigkeit. Die Hitliste zeigt die höchste Plazierung in den Charts, oftmals auch den Zeitraum der Plazierung in den Top 10.

Zurück oder zum Hauptmenü


Copyright© by Alexander Kutsche