logo

Nach Herzberg und nach Kobe

Hofbräuhaus - Kapelle (Trio)


P1020455

Münchner Hofbräuhaus in Berlin
Die Engagements in diesem Haus setzten sich auch im neuen Jahr fort.


Wie üblich war ich für eine Woche eingeladen, mit 2 Auftritten täglich. Drei Stunden Mittag-, und fünf Stunden Abend- Unterhaltung.

Top 4 Plus (Quintett)


P1030367

Starkbierfest in Aschheim bei München. Viele Male waren wir an diesem Starkbierfest tätig.


Aber irgendwann braucht eine Veranstaltung etwas Neues. Und so war es diesmal. Für uns sollte es das vorläufig letzte Mitwirken sein.


Im folgenden Jahr waren wir nicht mehr dabei. Mal sehen, ob die Zukunft uns wieder hierher führt.

Münchner Marktmusikanten (Quintett)


P1030896

Das "Tierparkfest" findet jährlich In Herzberg (Elster), in Brandenburg statt.


Man hatte uns in Halle gehört und engagiert.
Wir wußten nicht, daß es um dieses Fest nicht mehr gut bestellt war und man sich mit uns den Erfolg erhoffte.


Lange Rede, kurzer Sinn - es gelang auch uns nicht, das dreitägige Fest zu retten. In einer Gegend, in der das Volk wenig Geld zum ausgeben hat, kann man keine guten Umsätze erwarten.

P1040103

Zum zweiten Mal fand im Frühjahr dieses Fest am Münchner Orleansplatz statt, nur hieß es diesmal


Freundschaftstreffen der
Biergartenfreunde.



An einem Tag der zweiwöchigen Veranstaltung standen wir auf der Bühne, freudig begrüßt von vielen Fans und Bekannten.

Hofbräuhaus - Kapelle (Trio)


P1080538
Hofbräuhaus München in Berlin


Für eine weitere Woche fuhr ich nach Berlin, um mit zwei Kollegen im Hofbräuhaus aufzutreten.


Wie üblich, drei Stunden zu mittag und fünf Stunden abends - der gleiche Ablauf wie zu den Einsätzen, die ich hier bereits geleistet hatte.

Englmänner (Quintett)


P1040488

Das zweite Mal in Kobe, Japan. Oktoberfest im Sannomiya Park, man hatte das Fest diesmal auf zwölf Tage erweitert.


Obwohl die Besucher zahlreich erschienen, die Erfolge unserer anderen Einsatzorte in Japan wurden hier bei weitem nicht erreicht.


Es war daher fraglich, ob die Veranstaltung im folgenden Jahr noch einmal stattfinden würde.

P1050250

Oktoberfest in Nagoya.

Diese 17 Tage waren wieder sehr erfolgreich. Auf Grund des unterbrochenen Parkgeländes waren in Nagoya zwei Bühnen aufgebaut, zwischen denen wir jeweils wechselten.


In diesem Jahr hatte man das Fest auf einen dritten Parkteil erweitert. Hier präsentierten wir den Gästen Musik ohne Bühne und Verstärker.


Insgesamt ein anstrengendes Engagement, mit drei Auftrittsorten in hochsommerlicher Hitze.

Münchner Marktmusikanten (Sextett)


P1050502

Laternenfest auf der Ziegelwiese in Halle, und dies zum zehnten Mal in Folge.

Zehn Jahre sind eine große Referenz für eine Band.

P1050517

Man sagte es uns nicht, wir erfuhren es erst im nächsten Jahr, daß eine andere Kapelle in Halle spielen würde.


Verständlicherweise wollte der Veranstalter eine andere Musik erproben, er hätte es uns aber auch sagen können, Wir hätten dafür
Verständnis gehabt.

Münchner Marktmusikanten (Quintett)


P1050575

Vier Tage Oktoberfest im Hibiya-Park, Tokyo.


Man hatte das Fest dieses Jahr tatsächlich um einen Tag verlängert.


Auch hier waren wir bereits neun Jahre, jedes Jahr einmal. Und auch hier erwarteten wir jährlich ein Ende unseres Mitwirkens, aber es ging weiter. Es ist spannend, mal sehen wie lange noch.

Münchner Marktmusikanten (Quintett)


P1050664

Zur neuerlichen Wiederholung spielten wir am Orleansplatz in München zum Bayern-Markt auf.


An dem zweiwöchigen Fest sind täglich andere Bands und Unterhalter engagiert.


Ein mittlerweile fast familiäres Fest, an dem wir uns wohl fühlen.

Englmänner (Quintett)


P1070538

Das erfolgreiche Oktoberfest im Tennoji-Park
in Osaka stand auf dem Fahrplan.


Die Bühne befand sich im Gegensatz zu früher an anderer Stelle, eine wunderbare Änderung. Auf der nun größeren Bühne traten wir an siebzehn Tagen auf.

Hofbräuhaus - Kapelle (Trio)


P1060101

Zur Abwechslung war ich wieder für eine Woche ins Hofbräuhaus in Berlin eingeladen.


Die sieben Tage verliefen wie gewohnt mit zwei Auftritten täglich.


In Berlin fühlte ich mich immer wie zu Hause. Wen wundert´s, war ich doch unzählige Male in Berlin tätig gewesen. Und bei jedem Aufenthalt verfolge ich die Veränderungen der Stadt.

Münchner Marktmusikanten (Quintett)


P1060265



Wir hatten kurzfristig diesen Einsatz in München erhalten.


In einem altehrwürdigen, traditionellen Gasthaus, welches
sich heute "Wirtshaus in der Au" nennt. sollten wir eine
Gesellschaft der "Karstadt"- Kaufhauskette unterhalten.

P1060269

Der Auftritt erfolgte im Saal der ersten Etage. Eine herrliche alte Räumlichkeit, in der schon Karl Valentin eingekehrt war.


Unsere Darbietung erwies sich als schwierig. Der Saal hat eine unwahrscheinliche Akustik, sodaß wir gezwungen waren, äußerst leise zu arbeiten.

Hofbräuhaus - Kapelle (Trio)


_0083

Und noch einmal in diesem Jahr fuhr ich nach Berlin.


Ich hatte eine weitere Woche im Hofbräuhaus München in Berlin erhalten, in dem ich mit zwei Kollegen die illustren Gäste unterhielt.

IMG_0154

Mit zwei Auftritten täglich verging die Woche zwar nicht im Sauseschritt, aber sie verging.

Fortsetzung nächste Seite

Zurück oder zum Hauptmenü


Copyright © 2012 by Alexander Kutsche