logo

Gästebuch - Guestbook
Erstellt seit März 2007





17.03.2007

Nice site, I added your link to the end of my list (so you can also see what I miss) :

Yours, M.



24.05.2008

Lieber Herr K.,

das ist ja großartig, Ihre Zusammenstellung der Exquisit-Reihe und anderer
Publikationen. Nach meinem Urlaub, Mitte Juni, werde ich sie mir gerne mal
genauer anschauen.

Beste Grüße,
J. R.



19.12.2008

Hallo,

ich schreibe Dir einfach mal so, denn ich bin beim Googeln auf der Suche nach Heyne Exquisit Büchern gewesen und dabei auf Deine Homepage gestoßen.
Klasse, dass Du die ganze wunderschöne Buchreihe vollständig darstellst, sogar mit Auflagen und Indizierungen (wie hast Du dass nur rausgekriegt?) - das imponiert mir sehr.

Daneben gefällt mir auch Deine Musikseite; ich bin in den späten 60ern flügge geworden und mache mich daran, mir die Alltagskultur der damaligen Zeit ins Gedächtnis zurück zu rufen. Natürlich in Anlehnung an meine eigene Biographie; nach dem Motto: Das erst Mal dieses getan - diese oder
jene Regel das erste Mal übertreten - diese und jene Klamotten das erste Mal getragen - das erste Mal geraucht - verliebt gewesen wie auch immer.
Es war schon eine interassnet Zeit damals, alles noch sehr geordnet und "gesittet."

Mach weiter so.
Gruß, M.



20.12.2008

Guten Tag,

habe grade dein seite eindeckt und ich muss sagen top gemacht außer die eine oder andere kleine schwerichkeit sonst super.
Habe allerdings eine paare frage an dich.
1)wie komme das keine Chrom figur zu sehen sind in deine Homepage?Du Erwent sie aber mann sieht kein?
2)Hast du dein seite selbs angerichtet und wenn nein wie komme das das wenn ich bei dir eingelogge bin bekomme leider die bildern üder die texte also versetz?Schade weil ich glaube du hast dir nicht die ganz mühe gegeben das so raus kommt.
Mein sohne sammelt ü ei Figuren also nicht nur Metall und ich versuche jetzt in ein Homepage zu erstellen könnt ich bei dir die ein oder andere fotos von Metall figur der er nicht besitz eine kopie machen das ich sein seite illustrieren kann?
3)Bei einigen angabe von datum die ich sehen könnte habe ich ein unterschitte mit der SU Kataloge wie komme das und woher hast du deine quellen geholte?
Habe sonst auch einigen figur dir in seine sammlung sind oder bekannt sind und bei dir nicht zu erscheinen kommen liege das das nur deine sammlung abgebildet ist oder fehlen dir diese info?
Was die Metall sorte an geht ich findet das jedem anders das bescheichnet wie komme das?Es ist schwer bei manche figur zu richtig metall zu ordnen.Beispielweise ich kann von die sammlung von mein sohn sprechen und ich werde sagen es giebt für jedem farbe, (art )von metall mehr unterschied als im SU vor gegeben.
Natürlich kommen alle figuren die nie im ei gewesen sind die neuen auflage woh mann mit sichereit nicht würklich einige sein bei die farbe oder (art) Metall allerdings ich findet das mann die brüniert zu beispiel nicht als hauptfarbe presentieren sollte daher im jedetlich Metall(art) existieren figuren die brüniert sind.Wie denkst du darüber?

Jetz genug fragen gern habe ich noch eine paare aber für erst reicht möchte dir icht zu viel auf halten mir zu antworten.

Mit freundlichen grüßen

Stéphane



25.12.2008

Hallo,

bin beim googlen auf Deine Seite gestoßen - dickes Lob - ist spitze! Habe nun eine Frage, die Du mir hoffentlich beantworten kannst: Habe mehrere Figuren vom Satz Preussen, wobei ich zu blöd bin, um zu erkennen welche echt ist - und welche gefälscht.

Da ich zwei Figuren auch doppelt habe, ist mir aufgefallen, dass bei einigen der Abriss der Gussdüsen erhoben ist und bei anderen der Abriss dellenförmig ist - kann man dadurch erkennen welche echt sind? bzw. kannst Du mir Tipps geben, wie ich den Unterschied herausfinde,
da ich befürchte das Marajas nachgedunkelt wurden, da ich farblich nicht viel Unterschied erkenne?

Oder gibt es einen Trick mit dem man Figuren reinigen kann - um nachgedunkelte Fälschungen zu erkennen, ohne eine Originalfigur zu beschädigen. Hoffe Du kannst mir weiterhelfen,

Viele Grüße aus Wien
T.



21.2.2009

Sehr geehrter Her K.,

erstmal ein grosses Lob für Ihre Seite.So viel Informationen habe ich noch nie erhalten.Auf
Ihre Seite bin ich nur aus Zufall getroffen.
Da Sie schon von Anfang an Sammeln habe ich eine Frage.Habe von einem Verkäufer
Indianer in Altsiber erworben.Die Figuren sind auf einen passgenauen Plastiksockel
steckbar,so ähnlich wie bei der Schweizer Garde.Laut Angaben des Verkäufers waren diese
mit im Ei gewesen.Sie Sammeln schon so lange,können Sie dies bestättigen?
Wäre schön, wenn Sie antworten würden.

Gruß O.



16.04.2009

Hallo Herr K.

Ich habe gerade ein wenig gesurft und Ihre Seite gefunden. Sehr interessant! Leider ist ein kleiner Fehler bei dem Line-up des Joe Cocker Konzertes. Das Foto zeigt TM Stevens am Bass :-) Er war es auch, der dieses Intro zu Unschain My Heart ins Leben gerufen hat.

Liebe Grüße

G. van E.

Samstag, 12. März 1988
Olympiahalle, München



12.12.2009

Hallo,

seit vielen Jahren bin/war ich auf der Suche nach zwei Taschenbüchern, welche ich mal hatte. Meine Vermutung ist, dass es sich um Ausgaben der früheren Exquisit-Bücher handelt.

Meine ständige Suche im Internet hat mich dann auf Ihre Seite aufmerksam gemacht. Aufgrund der tollen Übersicht der erschienenen Exquisit-Bücher konnte ich nun schon mal sehr viele Bücher ausschließen.
Und tatsächlich habe ich eines der Bücher aufgrund des Covers wiedererkannt und nach Bestellung in einem Büchershop auch tatsächlich als eines der von mir gesuchten wiedererkennen können. Dafür einfach mal ein Dankeschön für die Übersicht.

Nun haben Sie noch ein weiteres Buch gelistet, welches möglicherweise  das zweite gesuchte Buch wäre. Es handelt sich um "Tage der Liebe" http://www.alexanderkutsche.de/heyne/Liste22/Exq157.html

Gerade der Hinweis "Die ersten Erlebnisse sammelt das junge Mädchen in einem Internat." kommt mir bekannt vor. In der Geschichte werden - so weit ich mich erinnern kann - die ersten Liebeserfahrungen zweier Freundin erzählt, welche sich häufig nachts im Schlafsaal abspielen. Auch taucht am Anfang ein schon älterer Gärtner des Internates in der Handlung auf. Möglicherweise war die Ausgabe auch mit Zeichnungen bebildert.

Wäre es möglich, dass Sie für mich einen Blick in das Buch werfen und mir einen Teil der ersten "Szenen" schreiben könnten? Vielleicht auch einscannen?

Es würde mich sehr freuen, wenn Sie mir hier helfen könnten. Seit Jahren rede ich mit meiner Frau über dieses Buch und würde es sehr gerne ausfindig machen.

Vielen Dank und schöne Grüße,
B.



18.05.2010

Sehr geehrter Herr K.,

im Internet bin ich auf ihre Sammlung an Metallfiguren aufmerksam geworden.
Ich bin ebenfalls im Besitz von zwei sich in ihrer Sammlung befindlichen Modellen.

Es handelt sich um eine Figur aus der Reihe "Preußische Soldaten", 1800- 1830 aus Messing (glänzend), die Figurbezeichnung ist "Artillerist", sowie die Figur "Musketier" (Grünspan) aus der Reihe "Degenfechter".

Ich interessiere mich für den ungefähren Wert der angesprochenen Figuren und würde Sie um eine Einschätzung bitten!



02.07.2010

Hallo Herr K.!

Erstmal wieder ein großes Lob für Ihre tollen Informationen bezüglich der Metallfiguren!

Ich bin heute auf der Suche nach guten Bildern der Balaban-Figuren auf den Neuen Teil Ihrer Site bezüglich Metallfiguren gestoßen. Da bei ebay die Preise für diese Sultan-Figuren letztens auf über 50,- Euro/Figur gestiegen sind, würde ich mich dzt auf jedenffall auch mit einem guten Foto bzw. Fotos der Figuren begnügen...!

Nun möchte ich Ihnen aber mitteilen, daß die Piratenserie unter der Rubrik "Andere Figuren Serien" dochwohl aus vier verschiedenen Figuren besteht - wobei diese in Ihrer Körperhaltung gleich den Figuren aus den ÜEiern von Ferrero sind.
Ich selbst besitze ebenso die beiden abgebildeten Figuren, eine davon (Pirat mit Hakenhand) schon mindestens seit Anfang der 90er Jahre, die zweite davon seit heuer, die habe ich bei ebay aus Italien ersteigert.

Diese "Geisterpiraten" waren also mindestens auch zu viert!
Vielleicht konnte ich ja auch ein wenig zur weiteren Aufklärung beitragen.

Beste Grüße aus dem Stubaital in Tirol

G.



10.07.2010

Hallo A., wie es der Zufall will melde ich mich schon nach kurzer Zeit erneut.
Ich hätte da eine kleine Frage und hoffe, dass Du mir weiterhelfen kannst

Ich bin absolut begeistert von den Sultanen der Firma Balaban. Im Laufe der Zeit konnte ich 2 käuflich erwerben und diese Figuren sind mit den von Dir abgebildeten identisch.

Letzte Woche habe ich bei ebay einige Sultane incl. Beipackzettel ersteigern können. Als sie heute ankamen war ich etwas überrascht.
Die Beipackzettel sind identisch mit den originalen (zu sehen bei www.euro-kat.de).
Aber die Figuren sind in neuem hellen Kupfer und der Sockel ist von innen hohl. Weißt Du, ob es sich um eine Neuauflage handelt bzw ob Balaban sie jüngst noch einmal für die Ü-Eier verwendet hat ?

Beste Grüße

M.
www-metallfigurenpool-de



10.07.2010

Hello!

These metal figures was in TOTO-chocolate eggs from Turkye.
These figures was with empty space under base and I have a full set of 11 figures of them.There are and two papers(Bpz)of these serie.One for 5 and another for 6 figures.
After that,I know that there are others figures,just like these,but without a empty space under base,and with some difference of colour...but I didn't seen this edition "on live".

There was some rumours that may be this "second edition"was in some snack food...but I'm not sure about that,because it's only rumours...and it's not any Bpz for "second edition".
Best regards:
S.



29.07.2010

Hello A.,
it's one more interesting edition.
Another producer from Russia sells on the market plastik egg with candy,with metal soldier inside.
The metal figures as the same like serie "Ancient Rome" (which was in Landrin's eggs before),but now they are without inscriptions.Also the Gauls(or Gallier how you say) are in different colour.They are in grey colour(something between iron and old silver).Off course again these figures was maden in China...

You can see more information HERE.
I hope that will be interesting for you.
Best regards:
S.



27.09.2010

Guten Tag Herr K.

Bei stöbern im Internet bin ich auf Ihre Homepage gestossen..
Ich habe nun gesehen, dass Sie eine bachtliche Sammlung der Pocher Bausätze besitzen..
Ich habe einen Bausatz K79 erworben, jedoch ohne Bauanleitung..
Meine Frage nun, wäre es möglich, gegen Entgelt natürlich, dass Sie mir Kopien Ihrer Bauanleitung zustellen könnten..
Für Ihre positive Rückmeldung danke ich Ihnen im voraus bestens..

Freundliche Grüsse
R.



06.09.2011

Hallo Herr K., nachdem ich Ihre Site entdeckt habe ist es mir ein Bedürfnis Ihnen ein Riesenkompliment zu machen.
Die Modelle, gleich welcher Art, sind einfach grossartig. Da ich selbst auch Modelle gebaut habe, denke ich, die Qualtität beurteilen zu können.
Auch die Fotos oder die Ausführungen über Musik find ich echt super!

Vielen Dank fürs Zeigen und weiterhin alles Gute und die besten Wünsche!!



27.09.2010

Sehr geehrter Herr K.
Dies ging aber flott..Ist bestens als PDF Datei..
Ganz herzlichen Dank für Ihre Bemühungen..
In welcher Form darf ich mich erkenntlich zeigen?

Kann Ich Ihnen ein " süsse " Versuchung aus der Schweiz zusenden?
Ansonsten melden Sie sich, falls Sie mal in der Schweiz sind..

Freundliche Grüsse
R.



10.09.2011

Sehr geehrter Herr K.,

beim stöbern im Internet bin ich auf Ihre Homepage gestoßen.

Zunächst möchte ich Ihnen ein großes Kompliment machen, für Ihren sehr gelungenen Internetauftritt!
Die Informationsmenge und vor allem -qualität ist beeindruckend. Man sieht den Seiten an, dass da richtig viel Arbeit und "Herzblut" drin steckt - so was ist sehr sehr selten im weltweiten Web zu finden.

Mein spezielles Interesse gilt den Erotik-Taschenbüchern.
Ich selbst habe eine kleine Sammlung von 54 Stück (siehe beigefügte Textdatei); die meisten davon habe ich auf Ihren Seiten wieder gefunden.

Da ich auch ein akribischer Sammler bin (bzw. in ein paar Bereichen war) und gerne meine Sammlungen mit diversen Informationen meiner Objekte katalogisiere, weiß ich, wie schön es ist, Lücken zu schließen und eventuelle Falschinformationen zu verbessern.
Deshalb möchte ich Ihnen zur Vervollständigung Ihrer Seiten sehr gerne folgende Informationen geben:

zu http://alexanderkutsche.de/heyne/Liste.html bis .../Liste4.html :
Ich besitze 11 Taschenbücher mit vierstelliger Bandnummer; ist das eine andere Reihe/Serie, dass Sie diese Ausgaben mit vierstelliger Bandnummer nicht erwähnen/auflisten? Oder gibt es einen anderen Grund dafür? (Antwort: Es handelt sich bei diesen Editionen um Ausgaben der "Allgemeinen Reihe").

zu http://alexanderkutsche.de/heyne/Andere.html :
Im Bereich "Ullstein begann 1987?" hat sich ein kleiner Tippfehler eingeschlichen: währscheinlich anstatt wahrscheinlich.
Folgende Bücher sind in Ihren Aufstellungen (noch) nicht vorhanden (Details siehe beigefügte Textdatei):

Verlag   Bd.Nr. Titel                           ISBN
======== ====== ============================= =============
rororo    1991  Der Super-Porno
rororo    4495  Make it happy
Goldmann  6170  Lebende Bilder                  3442061709
Goldmann  6174  Meine 365 Liebhaber
Ullstein 20148  Joy of sex
Folgende Bücher sind bei Ihnen vorhanden, aber mit unvollständigen Informationen (Details siehe beigefügte Textdatei):
Goldmann  6002  Gamiani oder Zwei tolle Nächte
Goldmann  6023  Im Fieber der Lust
Moewig    4619  Im Klub


So, das war's schon. Sollten Sie noch mehr Informationen zu meinen Taschenbüchern wünschen, scheuen Sie sich nicht, mich darauf anzusprechen - ich sehe dann, was ich für Sie tun kann.

Mir freundlichen Grüßen
J. H.



19.11.2011

hallo :)

finde ihre seite echt super (pop konzert sammlung)
bin ein riesen großer bob marley fan und ich weiss das er am 15.5.1977
ein konzert in münchen (zirkus krone) gegeben hat
daher würde ich gerne wissen ob sie auch das ticket oder konzertposter besitzen

würde mich über eine antwort freuen

mfg
p. ;)



25.01.2012

Hallo Herr K.,

Bin auf Ihre Seite gestoßen, als ich gerade mal schauen wollte, was den meine Metallfiguren wert sind. Habe jetzt zumindest Dank Ihrer Seite herausgefunden, wie sie heißen und wann sie erschienen sind.

Könnten Sie mir vielleicht sagen, was sie ca. für einen Wert haben und wo man dafür Interessenten finden kann.

Besten Dank im Voraus.

S. P.

PS: Das sind meine Figuren:

Es folgte eine Liste einiger Metallfiguren



02.02.2012

Hallo und guten Abend,

mit großem Interesse habe ich den Modellbau-Teil Ihres Internetauftrittes gesehen. Meine Hochachtung gilt besonders den Pocher-Modellen.

Ich habe selbst einen Alfa Romeo fertig gebaut und einen Porsche (K30) angefangen. Diesen Bausatz habe ich gerade über Ebay verkauft und muss nun vom Käufer hören, dass in dem Karton zwei gleiche Kotflügel sind. Können Sie sich bei Pocher so einen Fehler vorstellen??? und wenn ja, haben Sie eine Idee, wie man das Problem lösen kann? Der Käufer ist sauer auf mich, unc ich versuche ihm natürlich zu helfen.

Gibt es eine Plattform, auf der man eventuell fündig werden könnte?

Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir aus Ihrer Erfahrung heraus einen qualifizierten Tipp geben könnten.

Vielen Dank im Voraus und entschuldigen Sie bitte die Störung, falls es eine Störung für Sie war.

Mit freundlichem Gruß

J. H.



10.02.2012

Hallo A.,

great pictures on your website!

My name is G. K. I saw you were at a concert in 1999 where I played at with the band Funkability. I just wondered if maybe you took any photos. If so I would be really interested. I don't want to cause you any trouble though.
Anyway I enjoyed looking through your photos!

Thank you,
G. K.



11.02.2012

>Hallo Herr K.!
Wiedermal habe ich Ihre vorzügliche Metallfiguren-Site studiert, und da ist mir aufgefallen, daß eine der von Ferrero verwendeten Kanonen aus dem Ü-Ei nicht angeführt ist!
Ich selbst sammle ja seit mehr als 30 Jahren und habe sie noch aus meiner Kindheit - damals selbst aus dem Ü-Ei "überrascht" worden!
Ich füge ein Bild hier ein, das allerdings nicht meine Kanone, sondern eine irgendwann im Netz angebotene darstellt.
Falls Sie aber ein Original-Foto von mir benötigen sollten, kann ich Ihnen gerne eines zukommen lassen!
Außerdem wollte ich Sie an die neue, wahnsinnig schöne Serie von Landrin erinnern! Di9es heißt "Jeanne d´Arc und der 100jährige Krieg.
Bilder finden Sie hier: http://....
Liebe Grüße aus Tirol
G. H.



06.03.2012

Hallo A.,
Erstens meine Komplimente für Ihre Website, speziell die Metalfiguren.
Ich habe etwas, was vielleicht interessant ist für Ihre Website; Blackbeard, Höhe 18cm, Gewicht 1350 Gramm und
völlig aus Messing !
Mit freundlichen Grüßen aus Holland,
R.



31.03.2012

Hallo A. K.
mit großem Interesse hab ich die Stationen ihres musikalischen Lebens
gelesen . Ich bin auf die HP gestoßen weil ich nach Bildern vom Palais Madame
in Berlin gesucht habe. In diesem Lokal habe ich 1977 mehrere Monate lang
mit einer Band gespielt.
Herzliche Grüße
A. S.



31.03.2012

hi a!

hab auf deiner tollen internetseite ein geniales bild vom guten alten gray gefunden und möchte dich nun fragen ob du mir das bild in höchst möglicher auflösung als jpeg senden kannst. das wär einfach der hammer. keine angst ich verkaufe es nicht oder so. bitte melde dich mal.

lg j.
heidelberg



01.04.2012

hallo.
durch zufall bin ich auf ihre seite gekommen und habe dadurch festgestellt ,das ich auch einen soldat habe und nicht weiß woher dieser kommt.dank ihrer seite weiß ich es jetzt.
ich habe einen soldaten mit dem stempel --9B---,denn ich aber auf der seite nicht finde.
sollte es so sein,das dieser ihnen noch in der sammlung fehlt?????
Schreiben sie doch bitte zurück ,ob sie in haben möchten!!
gruß aus aachen



03.04.2012

Hallo Alexander, >
ich hoffe es ist okay wenn ich Dich duze ;-

Deine Sammlung der Zinnfiguren ist wirklich großartig!!!
Ich habe da eine Frage: Gibt es die ägyptischen Zinnfiguren zu erwerben? Wenn ja, könntest Du mir sagen wo?

Viele Grüße
Martin



22.06.2012

Hallo und guten Tag Herr K.
Beim “Aufräumen” fielen mir einige Metallfiguren in die Hände, die ich völlig vergessen hatte.
Ich habe diese Figuren vor Jahren aufgehoben, weil sie mir gefielen, aber nicht gesammelt im Sinne eines Sammlers.

Und so suchte ich im Internet, dabei stieß ich auf Ihre Webseite und folge hiermit Ihrem Angebot
zu Fragestellungen und Kommunikation...
Ich habe ein Foto und eine Liste beigefügt und mich würde interessieren, ob es denn dafür jetzt noch einen “Sammlermarkt” z.B. über ebay usw. gibt. Vielleicht haben Sie dazu einen Tipp für mich, denn zum Entsorgen scheinen mir die Modelle zu schade.
Es würde mich freuen, von Ihnen zu hören (lesen)
Freundliche Grüße
Heinz Peter S.



11.08.2012

Grüß Gott, vor etlichen Jahren habe ich unser Haus in München, für den Verkauf renoviert.
Ich habe es an Vettern & Freunde - meines Freundes aus Rgb.(die in der Alabamahalle für die Technik sorgten) vermietet und es wurde im Haus einiges verwüstet.
Im Speicher waren sehr viele gute Bücher - von der Freundin meines Bruders, der in Venezuela lebt, deponiert. .und auch dort wurde einfach herumgestöbert.
Deswegen lag auf dem Küchentisch ein Buch im Dünndruck von King Ping Meh- Als ich mit den Arbeiten fertig war, fing ich an zu lesen. Die Zeit der Handlungen konnte ich nicht entschlüsseln.
Am Buchende las ich.. das der Schriftsteller bei einem Fest vom Gastgeber gefragt wurde, woran er denn gerade schreibe, dieser sah eine goldene Vase und so nannte er einfach King Ping Meh.
Leider habe ich dieses Buch verliehen und weiß nicht mehr an wem!?
Sittenromane habe ich als junges Mädchen gelesen, aber bei diesen Buch geht es um etwas anderes. Des wars..
Servus Waltraud F.



06.10.12

Hallo Alexander,
habe gerade im netz auf deiner seite auf einen bild vom hiwatt 200 top gestossen...gibts den zum verkauf eventuell?
vielen dank im voraus,
nenad



13.11.2012

Guten Tag Herr Kutsche,
ich habe Ihre Website beim Googeln über die FE 200 entdeckt. Es ist wirklich toll, wie Sie alles festgehalten halten, die alten Eintrittskarten, die Prospekte usw.
Beim Musikgeschmack liege ich ähnlich, Yes, aber auch George Benson. Bin Jahrgang 1959.
Ich habe noch eine Bitte, ich habe auch zwei Boxen FE 200 gebraucht gekauft und habe keine Anleitung. Haben Sie Ihre Dokumente der Dynacord FE 200 auch in höherer Auflösung, das wäre toll, wenn Sie mir das zur Verfügung stellen könnten, weiss nämlich nicht genau wegen der Anschlussmöglichkeit und Belastungen RMS bei Biamp Betrieb Bescheid.
Vielen Dank.
mfg Matthias W. aus Eberstadt bei Heilbronn



02.12.2012

Sehr geehrter Herr Kutsche
Ich bin ein semiprofessioneller Jazz-Musiker aus Graz, Österreich und spiele seit vielen Jahren Gitarre.
Seit kurzem besitze ich einen LAB Series L9, den ich quasi als "Katze im Sack" gekauft habe - und von dem ich jetzt aber restlos begeistert bin.
Um ein wenig mehr über den Amp zu erfahren habe ich einfach im WWW gegooglet und bin auf Ihre Webpage gestoßen, auf der sie den L9 auch sehr positiv beurteilen. Was mir aufgefallen ist, ist, dass Sie als Foto die Frontpage des L9 Manuals ins Netz gestellt haben.
Deshalb meine Frage: Besitzen Sie dieses Manual und wenn ja - würden Sie mir eine Kopie/ einen Scan davon - natürlich gegen den Ersatz etwaiger Umkosten - zur Verfügung stellen.
Herzlichen Dank für Ihre Antwort
freundliche Grüße aus Graz
Christian K.



8.4.2013

Hallo Herr K.,

Ich bin nicht an ihren Figuren interressiert,wohl aber an ausländischen 40 mm metallfiguren. Könnten Sie mir veraten wo man Figuren wie West Air oder ähnliches kaufen kann. Ich sammle autentische kunststoffiguren in dieser Grösse, und diese kann man klasse bemalt dazu stellen. Danke für eine Antwort.
MfG T.G.



29.4.2013

Hallo,

Hallo, ich habe Ihre ausgezeichnete Seite über Metallfiguren gelesen. Ich selbst habe weit über 200 Stück, die meisten in Komplettsätzen. Da ich die Sammlung verkaufe wegen Umzug und Platzmangel (auch Ü-Ei Figuren, Puzzles usw.) möchte ich Sie fragen, ob Sie vielleicht einen seriösen Händler oder Sammler kennen, der in meiner Nähe wohnt und diese erwerben möchte. Es sind auch seltene Figuren dabei wie die 4 Piraten aus den 70er Jahren, diese sehen genauso aus wie auf Ihrem Foto,ich gehe davon aus, das sie echt sind. Deshalb einen seriösen Sammler, der mir nicht was weis machen will. Leider hab ich keinen in der Nähe gefunden, ich bin aus Thüringen bei Saalfeld. Im Anhang sende ich mal 2 Bilder, vielleicht können Sie damit etwas anfangen.Es wäre schön, wenn Sie einen Sammler wüßten, Sie selbst haben ja bereits alles, und würde mich über eine Antwort freuen.
Mit freundlichen Grüßen H.K.



22.7.2013

Guten Tag, Herr K.,

meine höchste Anerkennung für die eingestellten Seiten. Es braucht schon eine Menge Liebe zum Thema um so etwas auf die Beine zu stellen. Meine Frage betrifft die 6 silbernen Großfiguren der Clowns. Höhe ohne Sockel ca. 6,5 cm. In ihren Ausführungen hab ich sie leider nicht entdecken können. Daher sende ich Ihnen einfach mal ein Bild von Tino, und der Marke unter dem Sockel. Bin mal gespannt ob Sie diese Figuren auch schon mal in den Händen hatten.
Herzliche Grüße vom Bodensee sagt H.Z.



22.7.2013

Sehr geehrter Herr K.,

ich habe im Internet Ihren interessanten Tourneebericht mit vielen Abbildungen der Spielstätten gefunden, darunter den Kronensaal im "Prälat Schöneberg". Für einen Architekturführer zur Architektur der Nachkriegsmoderne in Berlin, der im Herbst erscheint, muss ich noch einen kurzen Artikel zu diesem Saal von 1952 einbringen und wollte Sie fragen, ob Sie mir dafür das schöne Foto im Anhang, das wohl von Ihnen ist? in hoher Auflösung (300dpi) gegen Nennung des Autors und ein belegexemplar überlassen könnten? Und noch eine Frahge: Wann ist das aufgenommen und wann sind Sie zuletzt dort aufgetreten, das konnte ich aus dem bericht nicht ersehen? Wir würden uns sehr über Ihre Hilfe freuen. Mit freundlichen Grüßen, A.B.



7.8.2013

Moin Herr K.,

ich möchte Ihnen mein Lob für Ihre Webseite und Recherchen aussprechen. Ich suche schon seit längerer Zeit immer mal wieder Bücher im Netz, aber so ausführlich habe ich es bisher noch nie gelesen. Zu meiner Frage. Ich suche ein bestimmtes Buch das im Jahr 1976-1981 erschienen sein muß, Titel war, glaube ich : Die rote Anke" oder "Eine liebestolle Nutte" Schriftsteller Joy Fleming oder Flemming. Es handelte von einer rothaarigen Prostituierten namens Anke vom Kiez Hamburg, die mit einem Kellner nach Österreich in ein Skihotel geht und dort dieses Hotel mit übernehmen will. Ist Ihnen bei Ihren Recherchen dieses Buch einmal vorgekommen? Können Sie mir näher Details nennen ? Über eine Antwort würde ich mich freuen Mit freundlichem Gruß, S.K.



21.8.2013

Hallo Herr K.,

durch eine gemeinsame Bekannte bin ich auf Ihre Hompage und auf Ihren Namen gekommen. Ihre Hompage finde ich einfach Klasse.
Grundsätzlich schneiden Sie für echte Sammler von Metallfiguren sehr interessante Themen, bzw. grds. Fragen an. Das Wort "Problem" wird meiner Meinung nach viel zu oft verwendet, für die meisten Angelegenheiten gibt es meist eine Lösung. Jedoch fasse ich das Sammlergebiet Ü-Ei-Metallfiguren, was die Übersicht über echte Ü-Ei-Metallfiguren - bwz. auch die diejenigen, die nicht im Ei waren - aber dafür ursprünglich hergestellt wurden als Problem auf. Im Gegensatz zum Beispiel zum Sammlergebiet Briefmarken gibt es bei Sammlergebiet Metallfiguren keine eindeutige schriftlichen Auskünfte / Unterlagen.
Herstellerunterlagen von Ferrero wird es sicherlich geben, nur kenne ich niemand, der diese gesehen, geschweige den in Besitz solcher (oder Kopien) wäre.
Alle Kataloge, die ich je gesehen habe, sind für mich lediglich Stückwerk von Autoren, die kein umfassendes Wissen bei der Erstellung gehabt haben. Preise und Darstellungen sind daher für mich allenfalls ein Richtwert / Orientierungswert.
Ich selber sammle seit meiner Kindheit / Jugendzeit diese Metallfiguren.Als Kind habe ich diese aus dem Ü-Ei geholt oder mit anderen Figuren getauscht.
ABER NICHT NUR: "Einige Figuren habe ich aus sogenannten "SCHATZKISTEN" geholt. Das war für den Verkauf eigens hergestellte bedruckte Pappschachtel, in der eine Metallfigur enthalten (Zeitfenster: ca. Ende der 70/Anfang 80ziger Jahre) war. Von außen war die Figur nicht zu sehen - ähnlich wie beim Ü-Ei. Es war eine Überraschung, nur eben nicht aus dem Ei.
Leider habe ich damals die Pappschächtelchen weggeworfen, weil ich die spätere Bedeutung nicht erahnen konnte. Heute ärgere ich mich darüber, da ich den Nachweis nicht in den Händen halte. Ich hätte Ihnen gerne ein Foto für Ihre Hompage zugesandt.
Ich habe selber viele Metallfiguren und bei einigen bin ich mir fast sicher, dass es Fälschungen sind. Denn ich lege Merkmale zu Grunde, wie Sie auch (man hat ja sonst keine andere Chance). Das wären zum Beispiel Gewicht, Verarbeitung (Sockel etc.), Legierung (aber gerade da bin ich in den letzten 15 Jahren eines besseren belehrt worden) und Größe. Ich selber habe wie viele andere nur ein "Halbwissen oder beschränktes Wissen" über Serien und Farbgebungen- /Farblegierungen. Deshalb würde ich mich sehr gerne mit Ihnen austauschen, bzw. in Kontakt treten. Meine Telefonnummer lautet: 0.../6....... Gruß R.E.



31.8.2013

Ich habe Ihre interessanten Seiten über die Metallfiguren von Ferrero gelesen. Nun hätte ich eine zusätzliche Frage: Nicht seit wann diese Figuren auf dem Markt erschienen, sondern seit wann es die Formen hierfür gibt.
Mit freundlichen Grüßen R.W.



4.9.2013

Hallo Herr K.,

ich bin auf Ihre Homepage aufmerksam geworden und habe die Pocher Modelle bewundert. Ich selber habe einen F-40 der im Laufe der Jahre ein paar Teile verloren hat. Können Sie mir mit einer Quelle helfen wo ich Ersatzteile bekomme? Vielen Dank im voraus für Ihre Mühe.
Besten Gruß C.V.



4.9.2013

Lieber S.,

vor dem Schreiben dieser Mail habe ich mal in deinen Web-Seiten geschmökert - das ist ja hoch interessant, was du alles zusätzlich zur Musik noch machst! Gut gefallen hat mir auch die Auflistung Deiner musikalischen Einsätze, u.a. mit Ronny Peller, von denen du mir ja schon in Tokyo erzählt hast, sowie die Übersicht über das von dir verwendete Equipment. Amüsiert hat mich der nette Druckfehler mit dem Schaller - Verzehrer - der hat wahrscheinlich die von ihm produzierten Verzerrungen verschluckt.
Früher hätte man vermutlich bei so viel Erlebtem ein Buch geschrieben heute macht man eine gute Web-Seite daraus. Gratulation dazu! Solltest du mal in meine Gegend kommen, schau gerne auf ein Bier vorbei. Vielleicht sehen wir uns ja auch mal wieder zu einem musikalischen Anlass.
Viele Grüße und alles Gute für die nächsten Asien-Reisen. E.



29.10.2013

Hallo A.,

hab heute erst deine schönen Seiten über erotische Literatur entdeckt. Dazu gleich eine Anmerkung. Du schreibst über "EXQUISIT MODERN Nr.373"
"Für Nr. 373 war ein Band geplant, der drei Romane aus Großbritannien beinhalten sollte. Die Haupt- und Titel- Story hieß "Madame Benson", dies sollte auch der Titel des Taschenbuchs sein. Die englischen Texte waren bereits ins Deutsche übersetzt."
Das sieht sehr nach einer Verwurschtung des engl/franz. Klassikers "Romance of Lust" aus, in dem der Name Benson eine große Rolle spielt. 1981 hatte der Scherz-Verlag unter den Autorennamen Charles W. Fenton und Thomas H. Burton (beide vom Verlag völlig frei erfunden), zwei Auszüge des Romans gedruckt unter den Titeln "Lovers" und "Perlen der Lust". Später hat dann Knaur diese Hartcover-Ausgaben als Taschenbücher nachgedruckt (1984 und 1985). Die hast du auch in deiner Liste. Die Hardcover-Ausgaben wurden nicht indiziert, wohl aber die Tb-Ausgaben.
Liebe Grüße S.



5.11.2013

Guten Tag,

habe auch das Modell "Revell Corvair Super Trike" bin auf der suche nach der Bauanleitung,könnte ich eventuell eine Kopie von Ihnen bekommen? MFG R.S.



16.2.2014

Guten Tag, Herr K.

Guten Tag Her Kutsche,
über das Internet bin ich auf Sie gestoßen. Ich würde gerne 2 Söldnerfiguren verkaufen, welche wir bei einem Kauf eines alten Hauses in einem verbliebenen SEtzkasten gefunden haben. ICh habe die Söldner, die bei Ihnen auf er Homepage im ersten aufgeführten Bild in der Mitte stehen. Hätten Sie evtl. KAufinteresse bzw. wüssten jemanden, der Interesse hätte? Mit freundlichen Grüßen und einen schönen Sonntag!
A.E.



16.2.2014

Dear A.,

I hope that I'm not disturbing you with this email and I hope that you are able to read it in English also. My German is not that good to write an email, however
I was able to go through your web page dedicated to Kinder Surprise Egg's Metal Figures even reading it in German. I'm impressed as both information and photographs of figures are excellent. My name is M. and I'm living in Prague, Czech republic.
During the period of Czechoslovakia it was difficult to buy Kinder Suprise Eggs, as these were not in common markets for common Czechoslovak people. If we wanted to buy some, we had to go to a special stores (TUZEX), where we had to pay with special money (BONY). These were only for Czechoslovak inhabitants who were getting some money from abroad (family sending, retirements, etc.) as Czechoslovak inhabitants could not have in possession any common foreign currency (DM, USD, etc.) and all international bank transfers were filtered and exchanged to "BONY". Something similar is still in Cuba today.
Because of the above written, it is difficult for us from Czech and Slovak republics to get any metal figures these days and I as a collector of these figures, I'm searching web pages all across Europe to find some information and figures as well. Also I would like to ask, if you don't have some spare ones for selling. If yes, I will be interested a lot.
Thanks again for a very fruitful excursion through the world of Kinder Surprise Egg's Metal Figures which I fount on your web pages. Regards, M.S.



20.2.2014

Guten Abend,

ich habe gesehen, dass Sie eine Homepage mit Metallfiguren aus dem Ü-Ei haben. Ich weis nicht ob Sie auf Sachen ankaufen, kann Ihnen aber gerne ein Angebot unterbreiten.
Und zwar habe ich die einen Komplettsatz der Orden (alle 18 Stück) auf Seite 627 bekommen. Allerdings keine 18 Stück, sondern 24 verschiedene!!! Ebenso habe ich 2 BPZ zu den Orden erhalten, welche bislang absolut unbekannt sind.
Nun meine Frage, haben Sie daran Interesse? Ich habe mal ein Bild in den Anhang beigefügt, ich bitte um Info :)) Einen schönen Abend, M.



2.3.2014

Hallo Herr K.,

Im Anhang habe ich eine Figur, die ich im Stil den Pelcofiguren zu schreiben würde. Die Körperhaltung finde ich, ist von der Motorik her so intensiv wie man es eigentlich nicht nach machen kann wenn man nur etwas kopieren wollte. Vielleicht sind es auch nur Modelle gewesen. Halten Sie das für möglich das es solch eine ist? Und wie alt würden Sie diese vom Stil her schätzen?
Ich würde mich freuen Nachricht zu bekommen.
Mit freundlichen Grüßen. C.S.



14.3.2014

Guten Tag,

durch reinen Zufall bin ich im Internet auf die Ergebnisse Ihrer bibliografischen Arbeiten gestoßen. Gerade die Heyne-Exquisit-Reihe habe ich mit ihren Neu-Erscheinungen habe ich immer mit Spannung verfolgt und mich um Vollständigkeit bemüht. Ich bin jedoch weit von solcher Vollständigkeit wie der Ihren entfernt. Kompliment für so viel investigative Arbeit, die ja auch ein Stück Kulturgeschichte und persönlichen Lesespaßes festhält. In nächster Zeit werde ich mich vertieft damit beschäftigen und überlege auch, ob ich es in Papierform ausdrucke. Oder bieten Sie es auch als Printversion an; ich bin doch traditionell der Papierform näher.
Nochmals besten Dank. Wenn ich glaube Interessantes beisteuern zu können, werde ich mich melden.
H.-J.S.



14.3.2014

Hallo Herr K.,

vor kurzem habe ich mein in den 80er Jahren begonnenes Hobby, das Sammeln von Ü-Ei-Metallfiguren, wieder aufleben lassen. Auf meiner Suche nach Informationen zum Thema bin ich relativ schnell auf Ihre Webseite gestoßen. Große Klasse, wie umfangreich und systematisch das Sammelgebiet hier von Ihnen dargestellt wird. Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie viel Zeit Sie das wohl gekostet haben mag. Allerdings gibt es zwei Fragen, die auch nach intensivem Studium Ihrer Seite noch offen sind:
In Ihrer Übersicht geben Sie für die Serie "Confederate" die Farbvarianten Eisen und Kupfer an. Die zugehörigen Fotos zeigen aber zweimal die Eisen-Variante. In der "Imaginären Ausgabefolge" wird dann statt Kupfer brüniert angegeben. Da ich die Serie bisher weder in Kupfer noch in brüniert gesehen habe, wäre es nett, wenn Sie etwas Licht ins Dunkel bringen könnten.
Meine zweite Frage betrifft die Serien mit der Kennung "n 1xx", also ohne das vorangestellte "K93" (z.B. Musketeer 1 mit Kennung n 135). Hier sind mir bislang 4 Serien in goldfarben bekannt: Musketiere, Römer, Schotten und Samurai. Gibt es hierzu irgendwelche Infos (Herkunft, Farbvarianten)?
Abschließend möchte ich mich für die Erstellung Ihrer Webseite bedanken. Ich bin begeistert! Viele Grüße, C.C.



März.2014

Hallo A.,

Danke für die Info zwecks "Japanischem Schirmständer". Ich dachte schon, das solche Teile in Japan verbreitet zu finden sind. Ich war damals nicht auf diesem Konzert. Da war ich noch "zu klein" bzw. durfte mit 14 Jahren noch auf keine Konzerte gehen. Aber mein Mann, 7 Jahre älter als ich, war auf dem Konzert. Also warst Du damals mit einem Schatz auf dem gleichen Konzert.
Ich schicke Dir gerne die Fotos zu. Eigentlich dachte ich, dass ich das schon in meiner letzten mail getan habe, aber manchmal mag der PC nicht so ganz wie ich es gerne hätte. (kennst Du den Spruch, "Ich habe das Internet gelöscht") so kommt es mir manchmal vor.
Also 2. Versuch und ich hoffe die Fotos erreichen Dich. Wenn nicht, bitte melden. Ich schicke die beiden anderen Plakat-Fotos (Billy Joel und Elvis Costello) auch mit, vielleicht hast du ja auch für sie Verwendung.
So, jetzt geht's ab ins Wahllokal.Einen schönen Sonntag und herzliche Grüße, S.



4.5.2014

Hallo,

habe ihre Seite im Internet gefunden, und habe eine Frage zu dieser Serie: Hunnen: 4 Stk., 40mm, Farben: Messing, Hersteller: I, Erschienen: 1998 (It.Österr.) Kennung Vorne: HUN 1, HUN 2, HUN 3, HUN 4, Rückseite: K95 n 107-110 Habe hier den HUN 4 und am Boden steht der Buchstabe B und D. Ist das Normal oder können Sie mir was dazu Sagen ? Die Angaben habe ich mal von Ihrer Seite Kopiert, damit Sie Wissen was ich meine. Was steht auf ihrer Figur/en ? MfG M.S.



7.5.2014

Hallo,

ich habe ihre schöne homepage endeckt, und ich wollte sie fragen ob sie mir das manuel von den dynacordboxen fe15.3 gegen bezahlung kopieren könten und zuschicken könnten, hätten sie das gleiche eventuel noch von der fe200 serie,? ich wäre ihnen sehr dankbar schöne grüße l.r



18.5.2014

Hallo Herr K.,

mein Name ist P.T. und Ich bin ebenfalls Sammler von Metallfiguren! Ich bin öfter auf Ihrer Webseite (übrigens tolle Seite und schön das Sie sie erweitert haben) um meine Figuren richtig einordnen zu können!
Nun sind mir gestern auf dem Flohmarkt 2 Figuren in die Hände gefallen die zu den Antiken Kämpfern gehören. Laut ihrer Webseite sind diese Figuren 40mm mit der Kennung 9A bis 9F nur in Eisen oder Kupfer erschienen. Die beiden die ich gestern gefunden habe sind in Messing und ebenfalls mit der Kennung 9A und 9E. Als Anhang sende ich Ihnen 2 Bilder! Falls es sich um noch nicht bekannte Versionen dieser Figuren handelt und Sie das Bild in irgend einer Form brauchen können ,bitte gerne! MFG P.



28.9.2014

Hallo sch.,

Eine so umfangreiche arbeit muss man einfach loben, zumal ja auch noch hintergrundinfos vorhanden sind in bezug auf herkunft/vormodelle etc... aber es gibt immer an einigen stellen halt fragen und wenn ich den herrn von der metallfiguren.de seite angeschrieben habe kam leider nie eine antwort obwohl ja extra ein kontakt diesbezüglich drinn ist. Nun ja halt pech gehabt und später dann bin ich auf ihre seite gestossen die doch etwas schlüssiger aufgebaut ist wie die metallfiguren.de und somit hatte ich ja dann zumindest eine gute zweite referenzseite! Ich will sie nicht nerven aber ich würde ihnen mal 2-3 bilder per email senden wo ich mich halt frage wenn die nicht aus dem ei sind woher dann weil die qualität optik etc. total gut ist (serie Scot) und dazu z.b. hat metallfiguren.de eine eisen serie angegeben die sie nicht listen! Ich würde dies über den email kontakt auf ihrer seite machen, OK? mfg r.



6.3.2015

Subject: Mott the Hoople,

can you provide any leads as to who would have video or audio recordings or photos...the reason i want that concert in particular is because ian walker jumped off the stage and started to sing with members of the audience..that is a historical moment



22.3.2015

Guten Tag Herr K.,

vorweg eine sehr schön gestaltete Internet Seite.
Ich bin im Besitz einer Metallfigur über die ich Dank ihrer Seite nun schon mehr Infos erfahren konnte. Jetzt frag ich mich ob diese Figur ggf. wertvoll ist? Ich sende ihnen Fotos von dieser, es ist die Figur Nordista 2 Patent RP1482.
Könnten sie mir da weiter helfen? Vielen Dank, T.V.



28.4.2015

Habe auf Ihrer Homepage die Ü-Ei Metall -Figuren entdeckt! ? Können sie mir verraten was die Wert sind?



1.10.2015

Sehr geehrter Herr K.

Im Internet haben wir von Ihnen eine Aufnahme des Tinguely-Brunnens in Basel entdeckt, die einen unserer Kunden gerne für seine Weihnachtskarte verwenden würde (siehe Bild im Anhang). Würden Sie uns erlauben, das Foto zu verwenden? Und wenn ja, zu welchen Konditionen (Preis, Vermerk Copyright, etc.)
Das Bild käme auf der Titelseite einer auf A5 gefalzten Karte zum Einsatz. Die Auflage beträgt 1000 Ex., Verbreitungsgebiet ist die Schweiz. Für eine einwandfreie Druckwiedergabe müssten Sie uns hochaufgelöste Daten zukommen lassen… Wir freuen uns auf Ihre (hoffentlich positive) Antwort. Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend und grüsse Sie herzlich aus Basel. P.K.



6.10.2015

Hallo Herr K.,

ich bin durch Zufall bei Google auf ihr Bild vom Minidomm gestoßen und deswegen schreibe ich Sie auch an. Ich betreibe die Seite www.minidomm-fans.de, die sich mit dem ehemaligen Park beschäftigt. Wie Sie vielleicht vielleicht wissen, wurde der Park 1992 geschlossen. Dieser Umstand macht natürlich die Suche nach Informationen & Bildern sehr schwer und ich würde mich sehr freuen wenn ich ihr Bild für meine Seite nutzen darf. Sollten Sie noch weitere Bilder oder anderes Material haben, würde es mich freuen wenn sie mich daran teilhaben lassen würden.
Mit freundlichen Grüßen. O.M.



19.11.2015

Sehr geehrter Herr K.,

ich heiße N.R. und bin eine Studentin im Fach Restaurierung und Konservierung im Bereich Wandmalerei in Potsdam. Der Zeit schreibe ich eine Bachelorarbeit übet das Thema Versilberung an der Wand und an der Decke am Besipiel Kabinett des Prinzen im Neuen Palais in Potsdam. Um vergleichbare Beispiele zu finden habe ich auf ihre Internetseite gestoßen. Nun mit diesen Anschreiben an Sie, wollte ich nachfragen ob ich ihre Bilder des Schlosses Neues Schleißheim in meiner Arbeit mitnehmen darf. Meine Arbeit wird nicht veröffenlicht.
Ich würde mich sehr freuen über Ihre Kooperation. Mit freunldichen Grüßen



13.1.2016

Dear A.,

I checked your website because I collect the kinder metal figures. I have got a musketeer figure which I can not see in your collection. I attached a not the best picture about figure. Do you collect figures nowadays? Are you interested in this figures? If yes I prefer a interchange because my collection is insufficient. :) Many thanks, Best wishes, L.



20.3.2016

Guten Tag Herr K.,

Habe mehr als 1 Stunde auf Ihrer Website verweilt ....
Auf Sie gestossen bin ich, weil ich für meinen nun 19-jährigen Sohn eine Dokumentation über das Leben seines im 2009 verstorbenen Opas zusammenstellen will.
Ich vermute, dass Sie meinem Vater wohl mehr als einmal begegnet sind, wenn ich Ihre "Berufsstationen", Orte, Häuser anschaue. Wer weiss, vielleicht hätten Sie auch was, was ich in iDokumentation einarbeiten könnte, sei es Fotos oder eine spezielle Begebenheit oder einfach, wo wann Sie, Ihre Band auf meinen Vater getroffen seid, wo Ihr zusammen aufgetreten seid.
In der Hoffnung von Ihnen zu hören verbleibe ich mit den besten Wünschen. M.-A.T.
(war als Kind zusammen mit meiner Mutter von 1959-1965 immer mit dabei)



24.5.2016

Hallo Herr K.,

im Internet bin ich auf Ihre Hompage gestossen und habe eine Grafik über den Schaffungsumfang des Hethke Verlages gesehen. Ist es Ihnen möglich mir kostenlos diese Grafik zukommen zulassen? Ich ein früherer Kunde von Ihnen, als meine Sammelleidenschaft begann. Ende der 90er Jahre habe ich verschiedene Serien bei Ihnen erworben. Ich freue mich auf Ihre, hoffentlich positive Antwort! Vielen Dank voraus Gruß J.



12.7.2017

hallo herr k.,

sind sie auch der verfasser dieser homepage http://www.alexanderkutsche.de/index.html die ich mit sehr viel gewinn und interesse zu kenntnis genommen habe? auf der ich aber keine mail-adresse finde wenn ja, wär es super, sie würden zurückmailen - ich hab ein paar fragen an sie. mit freundlichen grüßen d.s.



22.8.2017

Sehr geehrter Herr K.,

auf Ihrer Website http://www.alexanderkutsche.de/musik/AWT2.html befindet sich ein altes Bild der Diskothek "Blockhaus" in Haslach/Kinzigtal. Aus wissenschaftlichen Gründen bin ich an diesem Foto interessiert, ich forsche zu Diskotheken im Schwarzwald. Meine Frage ist, ob Sie das Bild in höherer Auflösung verfügbar ist und aus welchem Jahr es ungefähr stammt. Ich würde es gerne für einen Vortrag/Aufsatz verwenden.
Es grüßt herzlich dankend M.F.



30.7.2018

Sehr geehrter Herr K.,

bei der Stadtsparkasse München bekam ich mein erstes Sparschwein, so um 1954 rum...
Ich freue mich, daß ich Ihnen schreiben kann, wie großartig ich Ihre Seite finde. Heute fuhr mein Besuch wieder weg, und nachdem ich was von Crebillon (aus einem dtv Band, Franz Liebesgeschichten) vorgelesen hatte, habe ich mich noch umgeschaut und bin auf Ihre Seite gestoßen.
Wenn man sich wieder auf den Schreibtisch und Sich umstellt, dann etwas Eskapismus ganz gut, so habe ich Ihre Seite mit den Exquisit Bänden ganz durchgemacht.
In Bochum, wo ich meine Stelle hatte, hatte ich einige beim Umzug weggetan (jetzt Weimar), und heute habe ich mal meinem alten Bücherkaufwahn geopfert; nachdem ich 1982 in Bochum die Leitung einer Spezialbibl. zur Arbeiterbewegung angetreten, war ich etwas geheilt von meinem vielen Bücher kaufen Wollen....
Jedenfalls war das heute ein gutes Erlebnis für mich, Ihre kundigen Zeilen zu den einzelnen Bänden zu lesen. Zu Weihnachten hatte ich mir Monsieur Nicolas schenken lassen und bedauerte es, daß es gekürzt ist...
Heute gab es auch bei ebay die Ausgabe von "Mein geheimes Leben" in 3 Bänden, aber Auktionen, damit habeich es nicht, der Besitzer wollte noch eine Woche dazu geben, aber ich glaube , es gibt nicht mehr so viele, die - wegen der Macht der Bilder - auch literarisch interessiert sind...
Gute Nacht. R.L.



29.1.2019

Sehr geehrter Herr K,

ich habe Ihre Seite als Lesezeichen gespeichert, Sie ist mir eine große Hilfe und meistens die einzige die etwas über den Inhalt der Bücher verrät. Was es heutzutage an angeblich erotischer Literatur findet ob "Edition Combes" u.a.,verdient den Namen Erotik nicht.
Erotische Literatur zu finden (aus der Gegenwart gibt es fast keine, was sehr schade ist) ist ziemlich schwer und ich habe von 100% vielleicht fünf Prozent die ich mag. Finde z.B. "Helene oder die süßen Sünden" von Claude Eymouche, "Mein intimes Tagebuch" (Erotik mit Anspielungen auf d. damalige Politik und das mit Humor) von Agnes de S. u.einige andere andere sehr toll.
Ich hatte vor vielen Jahren eine Bekannte mit der ich über diese Bücher über Sex reden konnte, leider lebt sie nicht mehr in Bautzen. Durch Krankheiten kann ich nicht mehr aus der Wohnung, dazu kam der Verlust meines Bruders (Verkehrsunfall) meine Tochter lebt in Dresden, meine Frau auch, lebe schon lange getrennt von meiner Frau, hab aber ein gutes Verhältniss auch zu ihr, meine Tochter (30) kommt mich die meisten Wochenenden besuchen. Und je älter ich werde und trotz der Krankheiten, habe ich großen Spaß an Erotik. Entschuldigen Sie bitte meine lange Mail und Danke für Ihre Antwort! Mit freundlichen Grüßen. B.D.



10.3.2019

Hallo,

Sie haben ein Bild von dem Alster in Mannheim auf ihrer Seite http://www.alexanderkutsche.de/musik/Auftritte1/7802-1079.jpg ich sammle alle Daten zu den Kinos in Deutschland und daher meine Frage, ob ich das Bild für meine Seite nutzen darf. http://filmtheater.square7.ch/wiki/index.php?title=Mannheim_Alster MfG. R.S.



13.3.2019

Da die Besuchermail alleine unverständlich ist, veröffentliche ich hier ausnahmsweise auch meine Antwort.

Hallo, habe eine Figur, die nicht im Katalog ist. Hast Du eine Erklärung ? Gruss aus dem Norden. B.

Hallo B., danke für die Anfrage. Die Figur ist im Katalog. Allerdings hat Deine Figur einen verbogenen Arm. Wie dies zustande kam, kann ich nicht erklären, denn - normalerweise sollte der Arm brechen bei einer derartigen Krafteinwirkung. Ist nicht geschehen, auf jeden Fall ist bloß der Arm verbogen.
Eine weitere Erklärung wäre, daß es sich nich um ein Original handelt, denn Nachgüsse sind weicher im Material und daher leicht zu verbiegen. Ich möchte dies aber nicht vorwegnehmen und sage daher nur - ein Arm ist verbogen.
Auf Grund des Bildes allein kann ich auch nicht mehr dazu äußern. Um Näheres herauszufinden, wäre eine persönliche Prüfung notwendig, was sich aber auf Grund des minimalen Wertes nicht rentiert. Im Ubrigen hast Du schon einmal (vor längerer Zeit) bei mir wegen dieser Figur angefragt. Und eine Antwort erhalten. Ich nehme an, Du möchtest wissen, ob diese "Variation" etwas Wert hat? Muß leider sagen - nein! Die Zeit der Ü-Eier-Figuren ist seit über 10 Jahren vorbei. So eine Figur ist nur das wert, was Dir jemand bereit ist, zu zahlen. Einen Preis kann man hier nicht festlegen. Mit bestem Gruß. A.K.



25.3.2019

Hallo Herr K.,

ich bin durch Zufall auf Ihre HP gestoßen und bei dem schönen Durchblättern auch auf das Buch Onkel Alfred gestoßen und frage direkt ob Sie das Buch abgeben würden. Vielen Dank für Ihre Antwort und entschuldigen Sie die Störung.
Mit freundlichen Grüßen. E.



15.4.2019

Hallo Herr K.,

gestern bin ich auf der Suche nach Infos zu HEYNE EXQUISIT Büchern auf Ihre Internetseite gestoßen. Welch eine Freude solch eine Übersicht zu finden. Ich bin richtig begeistert und auch schon am Überlegen, meine Sammlung aus den 70er -80er Jahren wieder aufleben zu lassen und zu ergänzen. Mal sehen, was man so in Antiquariaten und bei ebay findet.
Toll finde ich auch, dass Sie andere Erotikbücherserien von Rowohlt bis Ullstein berücksichtigt haben. So kann man sehen, was man schon hat und evtl. noch haben möchte.
Eine Frage habe ich noch: Gibt es eine ähnliche Übersicht über die deutschen Ausgaben der berühmten OLYMPIA PRESS BÜCHER? Falls Sie so etwas wissen, wäre ich Ihnen noch über eine entsprechende Information dankbar.
Noch eine Frage habe ich bezüglich Ihrer Information auf Ihrer Internetseite, dass ein Anwalt Sie abgemahnt habe, wegen indizierter Ausgaben der Heyne exquisit Bücher. War das wegen der Angaben auf Ihrer Internetseite oder evtl. wegen Verkauf oder Ähnlichem. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Nochmals vielen Dank für solch eine informative und gelungene Internetseite, mit der Sie mir sehr geholfen haben und auch viel Freude bereitet haben.
Mit freundlichen Grüßen M.H.



Zum Hauptmenü


Copyright © 2007 by Alexander Kutsche